ASUS Intel Xeon E Plattform Server-Produkte

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Ratingen, Deutschland, 09. November ASUS, das führende IT-Unternehmen für Serversysteme, Server-Mainboards, Workstations und Workstation-Mainboards, kündigte heute neue Serverprodukte auf Basis der neuesten Intel® Xeon® E-Prozessorplattform an, darunter die Serversysteme RS300-E10, RS100-E10, TS300-E10 und TS100-E10 sowie Server-Mainboards der P11C-Serie. Die Intel Xeon E-Plattform (Coffee Lake-S) wurde entwickelt, um eine Workload-optimierte Leistung mit erhöhter Zuverlässigkeit und Sicherheit für kleine und mittlere Unternehmen zu bieten und bietet auf Einstiegsservern mit dem neuen Intel Xeon E-2100 Prozessor bis zu 48% mehr Leistung als der Intel Xeon E3-1200 v3 Prozessor1 aus dem Jahr 2014. Die neuesten ASUS Intel Xeon E Plattform-Server und Server-Mainboards eignen sich für Anwendungen, die Multicore-, Hochgeschwindigkeits- und energieeffiziente Verarbeitungs- und I/O-Kapazitäten erfordern.
1Quelle: https://www.intel.com/content/www/us/en/products/docs/processors/xeon/xeon-e-2100-processor-brief.html

P11C-C/4L, P11C-M/4L, P11C-I, P11C-X UND P11C-X/AUDIO SERVER-MAINBOARDS
Die fünf neuen Intel Xeon E Plattform Server-Mainboards – P11C-C/4L, P11C-M/4L, P11C-I, P11C-X und P11C-X/AUDIO – verfügen über den Intel C242 Chipsatz und sind in einer Auswahl von ATX, Micro-ATX und Mini-ITX Formfaktoren erhältlich, die Unternehmen mehr Flexibilität und Erweiterungsmöglichkeiten bieten, um ihren unterschiedlichen Anforderungen sowohl im Server- als auch im Business-Umfeld gerecht zu werden. So verfügt das P11C-C/4L beispielsweise über bis zu zwei PCIe Gen3 x16-Steckplätze und unterstützt leistungsstarke Grafikkarten und Add-On-Karten wie RAID-Controller und LAN-Karten. Für ultraschnelle und zuverlässige Konnektivität bieten die P11C-C/4L und P11C-M/4L bis zu vier Intel-Gigabit-Ethernet-Ports mit Teaming-Unterstützung, um die Netzwerkbandbreite und Failover-Funktionalität zu beschleunigen und ununterbrochene Netzwerkverbindungen zu gewährleisten. P11C-C/4L, P11C-M/4L, P11C-X und P11C-X/AUDIO verfügen über Dual M.2 mit einer Datenübertragungsgeschwindigkeit der nächsten Generation von bis zu 32 Gbps und unterstützen RAID 0- und RAID 1-Konfigurationen für mehr Leistung und Datenredundanz.

Das Mini-ITX-Server-Mainboard P11C-I ist ebenfalls erhältlich und bietet eine leistungsstarke Rechenleistung bei geringer Baugröße. Das rackoptimierte Design maximiert die Kühleffizienz für beste Leistung und Stabilität und stellt sicher, dass es bereit ist, die Anforderungen von Dauerbetriebsszenarien zu erfüllen.

RS300-E10 UND RS100-E10 RACK-SERVER
Die ASUS RS300-E10- und RS100-E10-Server sind in zwei Gehäusegrößen erhältlich – reguläre 1U- sowie kurze 1U-Tiefe – und bieten High-End-Leistung für Einstiegsserver, sichere Cloud-Anwendungen und Office-Anwendungen. Mit Intel Xeon E2100 Prozessoren und dem Intel C242 Chipsatz ermöglichen sie Anwendern eine schnellere, effizientere Leistung und bieten reichlich Speicher-I/O-Erweiterungsmöglichkeiten, darunter bis zu sechs native SATA-Ports und zwei M.2-Steckplätze, die für SSDs der Größe 22110 passen und eine bessere Leistung für laufende Betriebssysteme und Backup-Lösungen bieten. ASUS RS300-E10 und RS100-E10 sind kompatibel mit dem Windows® Server 2019.

TS300-E10 UND TS100-E10 TOWER-SERVER
ASUS TS300-E10 und TS100-E10 sind 5U Tower-Server, die Workload-optimierte Lösungen für Einstiegsserver, sichere Cloud-Anwendungen und Office-Anwendungen bieten. Der TS300-E10 bietet eine Vielzahl von Speicher-I/O-Erweiterungsmöglichkeiten, darunter acht native SATA-Ports und vier austauschbare Festplattenschächte für einfache Upgrades und Wartung sowie vier LAN-Ports für mehr Flexibilität bei der Verwaltung von Netzwerktopologien. Der TS100-E10 verfügt über bis zu sechs SATA-Ports und Dual M.2 für leistungsstärkere Betriebssysteme und Backup-Lösungen. ASUS TS300-E10 und TS100-E10 sind kompatibel mit Windows Server 2019.

ASUS CONTROL CENTER
Die neuesten ASUS Intel Xeon E Plattformserverprodukte sind mit ASUS Control Center (ACC) ausgestattet, einer zentralen und integrierten IT-Management-Plattform, die Asset- und Security-Management, Remote-BIOS-Updates, die Überwachung mehrerer Systeme über mobile Geräte sowie Software-Updates und -Dispatching mit einem Klick ermöglicht und eine einfachere Verwaltung jeder IT-Infrastruktur ermöglicht.
Erfahren Sie mehr über das ASUS Control Center unter: https://asuscontrolcenter.asus.com

VERFÜGBARKEIT
Alle neuen Serverprodukte auf Basis der neuesten Intel® Xeon® E-Prozessorplattform sind ab sofort verfügbar.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben