Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ASUS kündigt die ROG Matrix RTX 2080 Ti an

Ratingen, Deutschland, 09. Januar, 2019 — Die Matrix-Serie ist für besonders exklusive Produkte vorbehalten, welche die Innovation vorantreiben und die aktuellen Limits der Technik erforschen. Die Matrix GeForce RTX 2080 Ti hat die Ehre, Infinity Loop einzuführen: Infinity Loop ist eine einzigartige, integrierte, geschlossene Flüssigkeitskühlung, die sich im Innern der drei Slot hohen ROG Matrix verbirgt. Jede einzelne Grafikkarte wird bereits im Werk selektiert und übertaktet, um die bestmögliche Leistung liefern zu können.

INFINITY LOOP KÜHLUNG Die Entwicklung von Infinity Loop stellte die ROG-Ingenieure vor zahlreiche neue Herausforderungen. Bis zum fertigen Prototyp wurde das Konzept einige Male verändert, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine einzigartige Kühltechnologie mit interner Pumpe und Radiator. Infinity Loop übertrifft bisherige Hybrid-Designs mit externem 120mm-Radiator und liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Grafikkarten, die an einen deutlich größeren 240mm-Radiator angeschlossen sind. Das beste an der ROG Matrix: Sie benötigt nur drei Slots und passt damit auch in kompakte Gehäuse.

EINFACHE TUNING-MÖGLICHKEITEN Die ROG Matrix hat es sich auf die Fahne geschrieben, ohne Eingriffe des Nutzers, eine extrem hohe Performance abzuliefern. Dafür nutzt sie die bewährte Platine der ROG Strix Grafikkarten und hebt den GPU-Takt auf 1.815 Megahertz (MHz) sowie den GDDR6-Speichertakt auf 14.800 MHz. Übertaktungen in dieser Größenordnung werden derzeit nur von den schnellsten fünf Prozent der aktuellen Grafikkarten erreicht. Zudem bietet die ROG Matrix GeForce RTX 2080 Ti maßgeschneiderte BIOS-Profile und angepasste Lüfterkurven für noch höhere Übertaktungsziele. Somit kann jeder einzelne stolze Besitzer der ROG Matrix RTX 2080 ti selbst noch weiter übertakten, um mit GPU Tweak II sicher an die Grenzen seiner Grafikkarte zu gelangen.

VERFÜGBARKEIT UND PREIS Die neue ROG Matrix GeForce RTX 2080 Ti kommt noch im ersten Quartal 2019 in den Handel. Der Preis steht aktuell noch nicht fest.

Technische Daten: ROG-MATRIX-RTX2080Ti-P11G-GAMING

 NVIDIA® CUDA® Kerne: 4352  GPU-Takt (OC-Modus):1815MHz (Boost-Takt), 1350MHz (Basistakt) GPU-Takt (Gaming-Modus):1800MHz (Boost-Takt), 1350MHz (Basistakt)  11 GB GDDR6 Speicher  Speichertakt: 14.800 MHz  2x native HDMI 2.0b Ausgänge  2x nsative DisplayPort 1.4  1x USB Type-C  Stromanschlüsse: 2x 8pin  Maximale Leistungsaufnahme: 300W

S
  • S
    Seelenwolf
  • 10. Januar 2019
Ich bin irgendwie selten von den Asus Karten angetan... ist wie X POWER von MSI... und dann kommt Kunststoff Gaming Carbon...
Die Wakü Poseidons waren immer noch am besten, wobei die aktuelle Zotac richtig fett ist
S