Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ASUS ROG Crosshair VIII Impact durchbricht die 6GHz-Barriere

Ratingen, der 14. November 2019 ASUS Republic of Gamers (ROG) hat heute angekündigt, dass das ASUS ROG Crosshair VIII Impact, das kompakte und leistungsstarke Gaming-Mainboard, zwei neue Rekorde aufgestellt hat – und damit die 6 GHz-Schwelle sowohl für CPU- als auch für Speicherfrequenzen durchbrochen hat. Nach dem Release des neuen AMD® Ryzen™ 9 3950X-Prozessors konnte das Overclocking-Team von ASUS die Taktfrequenz auf erstaunliche 6.003 MHz (6 GHz) steigern, gemessen mit CPU-Z. Die Grundtaktfrequenz der Ryzen 9 3950X CPU beträgt 3,5 GHz, mit einer maximalen Boost-Taktfrequenz von 4,7 GHz, was die Leistungsfähigkeit des ASUS ROG Crosshair VIII Impact unterstreicht. Unglaubliche Geschwindigkeiten wurden ebenfalls im Geekbench 3 erreicht und brachen den Weltrekord (Multi-Core Score) für einen 16-Kern-Prozessor. Die Ergebnisse des Geekbench 3 können unter https://hwbot.org/benchmark/geekbench3_-_multi_core eingesehen werden.
Darüber hinaus hat das Team von Overclocked Gaming Systems (OGS) an seinen bisherigen Erfolg angeknüpft, indem es die höchsten DDR4-Speicherfrequenzen auf der X570-Plattform erreicht hat, und die Grenzen noch weiter verschoben hat. Durch die Kombination eines Crosshair VIII Impact Mainboards mit Crucial Ballistix Elite DIMMs konnte das OGS-Team seinen Rekord vom August 2019 um weitere 200 MHz anheben. Damit hat die Speicherfrequenz auf der X570-Plattform erstmals die 6-GHz-Marke überschritten und einen weiteren Weltrekord aufgestellt. Diese Ergebnisse können unter HWBOT eingesehen werden.

das board ist echt krass
C