Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ASUS veröffentlicht Expedition B250-V7 Motherboard

ASUS erweitert seine Expedition Serie der Gaming-PC-Motherboards, die unter anderem für Nvidias iCafe Treiber optimiert sind. Basierend auf dem Intel B250 Express Chipsatz ist das Board im ATX-Formfaktor konstruiert und bezieht seine Stromversorgung aus einer Kombination von 24-poligen ATX- und 8-poligen EPS-Stromanschlüssen. Das Mainboard unterstützt DDR4-DIMM-Steckplätze mit bis zu 64 GB Dual-Channel-Speicher, jedoch nur einen einzigen verstärkten PCI-Express 3.0 x16 Slot. Andere Erweiterungssteckplätze umfassen zwei PCI-Express 3.0 x16 (x4 Lanes) und drei x1 Slots.

Mit sechs SATA 6 Gbp/s Ports und sechs USB 3.0 Ports (4 rückseitig, 2 auf dem Board) haben wir den maximalen Ausbau von dem B250 Chipsatz, diese werden von 8 weiteren USB 2.0 (4 rückseitig, 4 auf dem Board) unterstützt. Leider sind keine 10 Gbps USB 3.1 Ports mit an Board. Zur Videoausgabe ist nur ein HDMI-Port angebracht. Das Onboard-Audio besteht aus einem 8-Kanal-HDA-CODEC (Realtek ALC887, <90 dBA SNR) und der Gigabit-Ethernet-Anschluss wird von einem Intel i219-V-Controller mit LANGuard (Power Surge Protection) gesteuert. Auf dem Mainboard können wir außerdem noch einen speziellen Water-Pump-Header mit 3A bei 36W finden, um eine Wasserkühlung zu integrieren.

Die Preisgestaltung wurde uns jedoch noch nicht verraten. Was wäre denn euch dieses Mainboard wert?

Quelle: ASUS Intros the Expedition B250-V7 Motherboard for Gaming iCafes