Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ASUS ZenScreen ist die bestverkaufte Serie für portable Monitore

Ratingen, Deutschland, 24. März 2020 —ASUS gibt heute bekannt, dass ZenScreen die weltweit meistverkaufte Serie von portablen Monitoren ist. Die Bekanntgabe basiert auf aktuellen Ergebnissen der führenden Marktanalyse-Firma IHS Markit, welche den ASUS ZenScreens 64% aller Auslieferungen im Bereich der portablen Monitore innerhalb der ersten drei Quartale 2019 zuschreiben.

Vorreiter im wachsenden Markt

Nach IHS Markit sind die weltweiten Auslieferungen portabler Monitore in 2019 um 46% gewachsen, da Anwender immer aufmerksamer für die vielen Vorteile von portablen Monitoren werden. In 2020 wird ein weiteres Wachstum von 27% vorhergesagt. Während der Markt spürbar wächst, beweist ASUS seine Fähigkeit, als Vorreiter an der Spitze zu stehen. Nach führenden Online-Händlern aus den USA, Europa, dem Mittleren Osten und Afrika, war ASUS stets die Nummer Eins der Verkäufe portabler Monitore für drei aufeinanderfolgende Jahre.

Der Weg an die Spitze begann für ASUS mit dem Launch des ersten eigenen portablen USB-Monitors MB168B im Jahr 2013. 2016 folgte mit dem MB169C+ der weltweit erste portable Monitor mit USB Typ-C™-Konnektivität, welche die Energieversorgung und Datenübertragung mit nur einem Kabel ermöglicht. Im Jahr 2017 führte ASUS die ZenScreen-Serie mit dem ZenScreen MB16AC ein, welcher der schlankeste und leichteste, portable 15,6-Zoll-Monitor mit Full-HD-Auflösung war. Er war zudem der erste portable Monitor mit einer Hybrid-Signal-Lösung, sodass er dank USB-C™ und USB-A die volle Kompatibilität mit nahezu jedem Laptop erreichte. 2018 kam der ZenScreen Go MB16AP, der weltweit dünnste portable Monitor mit integriertem Akku, hinzu. 2019 folgte mit dem ZenScreen Touch MB16AMT der weltweit erste portable Monitor sowohl mit Multitouch als auch mit integriertem Akku.

Produktivität und Vielseitigkeit im Fokus

Die portablen Monitore der ZenScreen-Serie werden dafür entwickelt, mobile Produktivität und Entertainment auf ein neues Level zu bringen. Dank ihrer vielseitigen Designs können sie überall in Sekunden installiert werden und passen sich zahlreichen Anwendungsszenarien an. Laptop-Nutzer oder Personen im Home-Office können ihren Arbeitsbereich für mehr Produktivität und Komfort mit einem zusätzlichen Monitor vergrößern, während Smartphone-Anwender die größere Bildfläche für Multimedia-Inhalte nutzen können. ZenScreens geben beispielsweise Fotografen die Möglichkeit, unterwegs oder beim Kunden Fotos zu bearbeiten, während Mobile Gamer ihre Spiele in voller Größe genießen dürfen. Alle ZenScreen-Modelle arbeiten mit einem 15,6-Zoll-IPS-Display mit Full-HD-Auflösung, welches lebhafte, scharfe Bilder ausgibt.

ASUS bietet darüber hinaus zahlreiche Monitore der ZenScreen Serie an, welche sich durch unterschiedlichste Features auszeichnen. Somit kann der Nutzer nach seinem Belieben zwischen HDMI-Konnektivität, 10-Punkt-Multitouch, integrierten Lautsprechern, integriertem Akku USB-C-Konnektivität und anderen Features wählen.

Neue portable Monitore für Gamer

ASUS erweitert sein Portfolio portabler Monitore um neue Modelle, welche vor allem für Entertainment-Zwecke ausgelegt sind, um die immer stärker wachsenden Anforderungen kompetitiver Gamer zu erfüllen. Es werden neue Monitore angeboten, mit denen sogar unterwegs Games in maximaler Qualität genossen werden können. Der neue, portable ROG XG17 Gaming-Monitor bietet ein 17,3 Zoll FullHD IPS-Panel mit einer atemberaubenden Bildrate von 240 Hertz und einer Reaktionszeit von gerade einmal drei Millisekunden. Damit ist er der schnellste portable Monitor der Welt. Der Monitor bringt gerade einmal ein Kilo auf die Waage, arbeitet mit einem integriertem Akku, welcher mit einer Akkuladung für bis zu 3,5 Stunden bei 240 Hertz durchhält. Dank der Schnellladefunktion stehen 120 Spielminuten bereits nach einer einstündigen Aufladung bereit. Der ROG XG17 unterstützt Adaptive Sync im Bereich von 48 bis 240 Hertz und sichert damit superflüssiges Gameplay – sogar mit Mittelklasse-Grafikkarten. Zwei nach vorn gerichtete Stereo-Lautsprecher sorgen stets für ein immersives Gaming-Audioerlebnis.

Mit dem optionalen ROG Tripod Monitorfuß können Gamer den XG17 in verschiedenen Winkeln und Höhen einrichten, um sich den verschiedensten Anwendungsszenarien anzupassen. Beispielsweise lässt sich der XG17 direkt über oder neben einem Gaming-Notebook platzieren, um die Spielfläche effektiv zu erweitern. Mit dem Tripod profitieren auch mobile Gamer von den vielfältigen Aufstellmöglichkeiten und Ergonomiefunktionen.