Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

ASUS Gaming Laptop mit Comet-Lake H und GeForce RTX 2080 Super

Es wird vermutet, dass eine neue Generation von Asus Gaming Notebooks mit Intel Core i9-10880H Prozessoren einen Einblick in die Zukunft gewährt. Dabei könnte es sich um ein ROG- oder ROG-Strix-Modell handeln.

Wie auch immer, hier ist ein Blick auf die 3DMark-Liste…

Laut dem Benchmark-Eintrag besitzt der Core i9-10880H 8 physikalische Kerne und 16 Threads, mit einem 2,3 GHz-Basistakt und einem 5 GHz-Boost-Takt. Dies ist nicht das erste Mal, dass Intels unveröffentlichter Prozessor frühzeitig in Erscheinung tritt. Basierend auf früheren leaks verfügt er auch über 16 MB L3-Cache.

Was die Architektur betrifft, so ist Comet Lake-H eine weitere Revision von Intels 14-Nanometer-Architektur. Im Grunde genommen kann man sich Comet Lake als eine schnellere Version von Coffee Lake vorstellen. Für einen richtigen Vergleich müsste man die endgültigen, bestätigten Spezifikationen abwarten, aber als Bezugspunkt dient bereits Intels Core i9-9880H (Coffee Lake) auch ein 8-Kern/16-Thread-Prozessor mit einem 2,3 GHz-Basistakt, allerdings mit einem 4,8 GHz-Boost-Takt, wobei die „HK“-Version auch 5,0 GHz erreichen kann.

Betrachtet man den Grafikprozessor in der obigen Auflistung, so ist der Laptop mit einer GeForce RTX 2080 Super-GPU ausgestattet. Dies ist bemerkenswert, da eine GeForce RTX 2080 Super in mobiler Form offiziell noch nicht existiert. Laut der 3DMark-Auflistung verfügt er über einen 1.365 MHz-Basistakt und 8 GB GDDR6-Speicher (14 Gbps).

Doch wann wird diese neue Generation verfügbar sein? Es gab das Gerücht, dass Comet Lake-H Mitte März eintreffen könnte, aber es ist schwer, in Zeiten der Corona-Pandemie, zu sagen, wann und ob die Produktion von den negativen Auswirkungen in der Wirtschaft betroffen sein wird. Also können wir nur abwarten und abwarten.

Quelle: Intel Comet Lake-H Fueled ASUS Gaming Laptop With GeForce RTX 2080 Super Leaks