Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Business 2020: Kooperationen als Erfolgsfaktor

Schwalbach/Ts. – 3. März 2017 – LIFESTYLE IS OUR BUSINESS – unter diesem Motto zeigte Samsung Electronics auf der diesjährigen Roadshow in Köln, wie Unternehmen den digitalen Wandel erfolgreich gestalten können und worauf es ankommen wird, um in der digitalen Wirtschaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Im Zentrum des B2B-Tages stand dieses Jahr das Thema Kooperationen.  Samsung ist davon überzeugt, dass diese in der „Open Economy“ von morgen ein kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen aller Branchen sein werden. Der rapide technologische Fortschritt verändert nicht nur Produkte und Services, sondern auch die Art, wie Unternehmen und ihre Mitarbeiter arbeiten. Flexibilität und Kollaboration werden zum neuen Modus Operandi, während „geschlossene“ und traditionelle Geschäftsmodelle künftig Gefahr laufen dürften, immer weniger akzeptiert zu werden. Die Nachfrage nach ganzheitlichen Lösungen, die End-to-End angeboten werden, wird steigen. Unternehmen sollten sich künftig also nicht mehr allein auf ihre Kernkompetenzen verlassen, sondern strategische Allianzen schmieden – sogar mit ihren Wettbewerbern. Das erfordert viel Offenheit, aber auch gesicherte Plattformen, die diese engere Vernetzung mit Partnern und externen Mitarbeitern ermöglichen.

Als globaler Technologiepartner unterstützt Samsung Unternehmen aller Größen und Branchen auf ihrem Weg in die digitale Zukunft. Offene Schnittstellen, hohe Sicherheit sowie ein breites Partnernetzwerk bilden die Säulen unserer Lösungen im B2B-Umfeld. Vor wenigen Jahren noch ein reiner Hardware-Anbieter, sehen wir uns als integriertes Plattformunternehmen und Scharnier zwischen Kunden und unseren Partnern. Dabei profitieren wir von der langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von Consumer-Technologien, durch die wir B2C-Trends kontinuierlich in anwenderfreundliche B2B-Lösungen übersetzen können. Um Unternehmen in der vernetzten Wirtschaft von morgen weiterhin effektiv begleiten zu können, hatte Samsung die Vision 2020 ausgegeben: In den kommenden Jahren wollen wir insbesondere im Markt für ganzheitliche Enterprise-Lösungen stark wachsen und bis 2020 einen substantiellen Teil des Gesamtumsatzes mit B2B-Lösungen erwirtschaften. Wir befinden uns dabei auf einem sehr guten Weg: Bereits heute macht das B2B-Geschäft 17 Prozent des Gesamtumsatzes in Deutschland aus, bei einer Wachstumsrate von acht Prozent. Der Teilbereich IM B2B wächst sogar mit 16 Prozent – insbesondere mit unserer Sicherheitsarchitektur Samsung Knox haben wir uns im B2B-Markt stark positioniert und 2016 im Vergleich zum Vorjahr eine Absatzsteigerung bei Knox-Lizenzen um mehr als 200 Prozent verzeichnet. Mit Knox und unserem Betriebssystem Tizen sind wir der einzige Anbieter, der ein offenes Ökosystem zusammen mit einer zuverlässigen, hardware-basierten Sicherheitslösung und globaler Konnektivität anbieten kann.

Digitalisierung bedeutet ständige Veränderung. Auch wir beobachten die Veränderungen und Trends genau und suchen stets den Dialog zu unseren Partnern. So kann es uns gelingen, gemeinsam neue Business-Cases zu erkennen und in der Folge auch zu besetzen. B2B ist längst nicht mehr ausschließlich in der Office Umgebung. Vielmehr sehen wir enorme Potenziale in Virtual und Augmented Realtity für den Einsatz in vielen digital-hungrigen Branchen und Industrien z.B. Smart Retail, Design und Produktion von Automobilen und in der Tourismus Branche. Auch die Digitalisierung analoger Werbeflächen ist so aktuell wie nie.

Das Samsung-Partnernetzwerk zeichnet sich durch Vielfalt aus und reicht vom Branchenspezialisten aus der Region bis hin zum global agierenden Technologiekonzern. Daher freut es uns umso mehr, dass auch dieses Jahr auf der Roadshow wieder viele unserer Partner* vor Ort waren, um den Besuchern zu zeigen, wie sie ihr Know-how mit der Technologiekompetenz von Samsung verbinden.

* Auf der Samsung-Roadshow in Köln haben folgende Partner ausgestellt (in alphabetischer Reihenfolge):

3 spin, Aetk, Bechtle, Deutsche Telekom, Eachtick, Nuance Communications

Pads5, QNAP, Samsung SDS, Tank & Rast, Virtofy, Vodafone