Corsair Vengeance RGB DDR4 32GB Quad-Kit im Test

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Heute im Test: Die Corsair Vengeance RGB Serie! Diese baut auf dem Vengeance-LED-Arbeitsspeicher auf und erweitert den Hochleistungs-DDR4-RAM um eine stylische RGB-LED-Beleuchtung, welche sich per Software ganz einfach steuern lässt.

Bei den vier Riegeln mit jeweils 8GB handelt es sich um sehr leistungsfähigen RAM, mit dem sich Corsair gezielt an Overclocker und Hardcore-Gamer wendet. Dank der Heatspreader aus Aluminium bleibt dieses insgesamt 32 GB große Kit immer kühl – und das trotz der 3.000 MHz Takt und CL15-Latenzen bei 1,35 Volt Spannung! Ob das Kit hält, was es verspricht, erfahrt ihr in unserem Test.

[​IMG]

An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Partner Corsair für die freundliche Bereitstellung des Samples sowie für das in uns gesetzte Vertrauen bedanken.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. http://www.google.de/policies/technologies/ads/

Schließen