CRYORIG gibt die Verfügbarkeit des Taku Monitorstand-PC-Gehäuses bekannt

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

08.11.2017 Taipei, Taiwan – Der Hersteller CRYORIG, der für seine Kühler und PC-Zubehör Innovationen bekannt ist, gibt die Verfügbarkeit des „Taku“ Monitorstand-PC-Gehäuses bekannt. Nach einer intensiven In-House-Entwicklung von über zwei Jahren sowie weiteren 12 Monaten in Partnerschaft mit Lian Li, erreicht das Taku die Marktreife. Auch wenn die Taku Kickstarter-Kampagne nicht komplett erfolgreich verlief, fand diese großen Anklang und viele Unterstützer. Dank der positiven Impulse, hat CRYORIG die Arbeit am Taku PC-Gehäuse fortgesetzt. Die Markteinführung beginnt zuerst in den Ländern USA, Japan und Taiwan ab Anfang Dezember 2017. Allen ursprünglichen Unterstützern der Kickstarter-Kampagne wird die Möglichkeit geboten das Taku vorzubestellen, welches inklusive eines kostenlosen CRYORIG C7 ITX-CPU-Kühlers noch bis Ende Dezember 2017 ausgeliefert wird.

Bei dem Taku handelt es sich um einen Hybrid aus einem PC-Monitorstand und High-End PC-Gehäuse im ITX-Formfaktor. Mit dem Taku reduziert man die Grundfläche, die der gesamte PC benötigt auf ein Minimum, ohne auf High-End Komponenten verzichten zu müssen. Der große Vorteil ist, dass sowohl der Monitor als auch der PC und die Tastatur nicht über den Tisch verteilt werden, sondern den Platz auf dem Tisch in vertikaler Ausrichtung (übereinander) nutzen. Das Taku Gehäuse bietet genügend Platz für Grafikkarten mit einer Gesamtlänge von 280 Millimetern, Mainboards im ITX-Formfaktor, SFX- oder SFX-L-Netzteile und kann damit echt High-End Komponenten aufnehmen. Das Taku bietet weiterhin Platz für eine 3,5-Zoll Festplatte und zwei 2,5-Zoll SSDs oder Festplatten.

Als PC-Monitorstand unterstützt Taku gängige Monitore mit einem maximalen Gewicht von bis zu 15 Kilogramm und bietet unten ausreichend Platz für vollwertige, mechanische Tastaturen mit 104 Tasten. Der System-Schlitten kann jederzeit für komfortablen Einbau oder Aufrüstung komplett herausgezogen werden. Auf der rechten Seite des Taku befinden sich zwei USB 3.0 Ports sowie ein Audio-In und Audio-Out-Anschluss. Ein USB Typ-C-Port wird bei späteren Versionen erhältlich sein. Weiterhin bietet das Taku Gehäuse zwei Kabelmanagement-Einlässe an der Front, über die man Kabel ganz einfach durch den System-Schlitten nach hinten führen und mit dem I/O-Panel verbinden kann. Diese Lösung sorgt für eine saubere und einfache Durchführung von Kabeln zum Laden von Smartphones oder zum Anschluss weiterer Peripherie. CRYORIG nutzt beim Taku eine Kombination aus Holz und Aluminium, um ein natürliches Aussehen zu erreichen, dass sowohl in die meisten Haushalte als auch in Arbeitsumgebungen perfekt integriert werden kann.
Auch wenn die Taku Kickstarter-Kampagne das angesetzte Ziel nicht erreicht hat, lieferte die Kampagne wichtige Erkenntnisse und Informationen. Das Feedback der PC-Community als auch der Medienvertreter waren positiv, wonach CRYORIG die Arbeit an dem Taku zusammen mit Lian Li fortgesetzt hat. Das Taku PC-Gehäuse wird ab Anfang Dezember 2017 in USA, Japan und Taiwan erhältlich sein. Die Verfügbarkeit in weiteren Ländern ist für die erste Hälfte 2018 geplant. Die Unterstützer der Kickstarter-Kampagne können das Taku Monitorstand-PC-Gehäuse für 299 US-Dollar (exkl. MwSt.) vorbestellen. Die Vorbestellungen werden noch im Dezember 2017 verschickt.

Taku Spezifikationen
Gehäusemaße (H x B x T) 142 x 570 x 310 mm
Gewicht 5,3 kg
Unterstützte Motherboards: Mini-ITX
Unterstützte Netzteile: SFX, SFX-L
Laufwerksplätze: 1 x 3,5” HDD und
2 x 2,5″ HDD/SSD
Frontanschlüsse: 2 x USB 3.0 (intern 20pin)
und 3,5 mm Audio in/out
Power-Knopf: Premium Qualitätsschalter
Material: 2 mm Aluminium, eloxiert
und sandgestrahlt von außen
Farben: Eloxiertes Silber
Lieferumfang: Interne Lian-Li PCI-E 3.0 x16
kompatible Riser-Karte
24pin- und 8pin-Netzteilverlängerungskabel
92-mm-Systemlüfter

 

Kompatibilität
CPU Kühler Notiz: Manche CPU-Kühler könnten passen,
wenn man einen schmaleren Lüfter verbaut
Max. Höhe 48 mm
Laufwerke 2 x 2,5″ HDD/SSD im Laufwerksschacht
1 x 3,5″ HDD/SSD im Laufwerksschacht
Grafikkarten Max. Breite: Vom PCI-E Slot bis oben: 134 mm
Max. Höhe: 40 mm (Dual Slot PCI-E)
Max. Länge: 280 mm
Motherboards Mini-ITX
Netzteile SFX und SFX-L
Maximale RAM Höhe 52 mm
Teilen.

Einen Kommentar schreiben