Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Erlebe die fortschrittliche Geschwindigkeit der AORUS Gen4 7300 SSD!

12. Januar 2023 – GIGABYTE TECHNOLOGY Co. Ltd, einer der führenden Hersteller von Motherboards, Grafikkarten und Hardware-Lösungen, hat die AORUS Gen4 7300 SSD angekündigt, die als weiterentwickelte PCIe® 4.0 SSD eine Lesegeschwindigkeit bis zu 7300MB/s erreicht. Durch den herausragenden PCIe 4.0-Controller mit fortschrittlichem 3D-TLC-NAND-Flash bietet sie eine bessere Leistung als die PCIe 4.0 NVMe-SSD der vorherigen Generation. Die AORUS Gen4 7300 SSD mit M.2 2280 Schnittstelle ist mit Speichergrößen von 2 TB und 1 TB erhältlich. Dabei bietet das einzigartige Verpackungsdesign mit getrennter SSD- und Kühlkörperverpackung mehr Flexibilität bei der Wahl der Kühlung. Die exklusive GIGABYTE GCC-Software-Management-Plattform gibt Nutzern einen komfortablen Überblick und stellt zusätzliche Einstellungen des SSD-Status für einen kühlen Betrieb mit hoher Leistung bereit.

Die AORUS Gen4 7300 SSD nutzt den Phison E18 8-channel Controller, der Nutzern eine ultimative Random Access Rate bietet. Hinzukommt ein extrem schnelles 3D-TLC NAND Flash und SLC Cache Design, das alle Vorteile von PCIe 4.0 ausschöpft. Dies ermöglicht der AORUS Gen4 7300 SSD im Praxistest eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 7300 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 6850 MB/s zu erreichen. Dies macht sie deutlich schneller als die vorherige Generation PCIe 4.0 NVMe SSDs, zwei Mal schneller als PCIe 3.0 SSDs und bis zu 13-mal schneller als SATA SSDs. Durch die Multi-Core-Architektur des E18-Controllers verbessert die AORUS Gen4 7300 SSD nicht nur KI-Multitasking Funktionen, um Engpässe bei der Systemleistung zu verringern, sondern optimiert auch die Leistung für Content Creators, Gamer und Nutzer, die auf herausragende Performance aus sind.

Üblicherweise erzeugen High-Speed SSDs viel Hitze, die im Betrieb unter Volllast zu einer Drosselung der Leistung und einer verminderten Übertragungsgeschwindigkeit führen kann. Um dem entgegenzuwirken, sind zahlreiche Motherboards und SSDs mit Kühlkörpern ausgestattet, um die entstehende Hitze der SSD schnellstmöglich abzuleiten. Die AORUS Gen4 7300 SSD verfügt über separate Verpackungen für die SSD und den Kühlkörper, sodass Nutzer je nach Wunsch den integrierten Kühlkörper auf ihrem Motherboard oder den geschlossenen Kühlkörper der AORUS Gen4 7300 SSD nutzen können. Dies ermöglicht es, das System flexibler zu konfigurieren oder die SSD zur Erweiterung der PS5-Kapazität zu nutzen.

„Mit der rasanten Weiterentwicklung der Halbleiterfertigung steigt die Übertragungsgeschwindigkeit von PCIe® 4.0 SSDs von 5000MB/s auf 7300MB/s und mehr, wovon vor allem Nutzer profitieren, die eine hohe Speicherleistung anstreben und Engpässe in der Systemleistung vermeiden wollen”, so Jackson Hsu, Leiter der GIGABYTE Channel Solutions Product Development Division. „GIGABYTE hat sich in den letzten Jahren einen Namen bei SSD-Produkten gemacht und gehört mit den Eigenmarken inzwischen zu den weltweiten Top 10 Lieferanten. Durch die technologische Weiterentwicklung kann die Lesegeschwindigkeit der GIGABYTE PCIe® 4.0 SSD von 5000MB/s, 7000MB/s bis auf 7300MB/s bei der AORUS Gen4 7300 SSD gesteigert und eine beeindruckende Speicherleistung erreicht werden. Darüber hinaus reduziert das flexible Design der Kühllösung für Nutzer die Gefahr von hitzebedingten Leistungsabfällen und verbessert die Systemleistung erheblich.”

Die AORUS Gen4 7300 SSD unterstützt Motherboards mit PCIe® 4.0 NVMe M.2 Interface. Um die herausragende Lesegeschwindigkeit von 7300MB/s zu entfesseln, sind AMD und vor allem GIGABYTE Motherboards optimal geeignet. Durch Softwareverbesserungen, sowie die professionelle Optimierung und akribische Verifizierung der GIGABYTE Entwicklungsabteilung, bieten GIGABYTE Motherboards mehr Stabilität und eine überlegene Leistung, was sie zur besten Wahl für Nutzer macht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen