Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Faltbar ist gut, vollkommen flexibel ist besser

Auf der IFA 2018 wird Royole Corporation, der Erfinder der weltweit ersten vollkommen flexiblen Displays, die neuesten Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten seiner verblüffenden Displaytechnologien vorstellen, darunter die allerneueste Entwicklung in Sachen Flexible Wearables: T-Shirts oder Hüte mit integriertem Royole-Display, das über unglaubliche Eigenschaften wie Stoff-ähnliche Flexibilität, Bruchsicherheit, geringes Gewicht und Energieeffizienz verfügt.

Die flexiblen Displays sind mit einer Stärke von unglaublichen 0,01 mm so dünn wie ein Schmetterlingsflügel. Besucher des Messestandes und Showstoppers erhalten die einmalige Chance, Produkte sowie die Displays unmittelbar zu erleben.

Seit der Gründung vor sechs Jahren ist Royole zu einem Team von mehr als 2.000 hoch qualifizierten Mitarbeitern aus allen Teilen der Welt herangewachsen.  Mit einem Gesamtwert von mittlerweile 5 Milliarden USD wird das Unternehmen seinem Ruf als eines der am schnellsten wachsenden Startups weltweit mehr als gerecht. Mit dem Aufbau eines engagieren Marketing- und Vertriebsteam in den Niederlanden hat Royole 2018 einen entscheidenden Schritt gemacht, um den europäischen Geschäftsbereich weiter auszubauen.

Ebenfalls in diesem Jahr eröffnete Royole sein 100.000 Quadratmeter großes Fertigungsgelände für die Serienherstellung flexibler Displays in Shenzhen. Damit stellt das Unternehmen stärker denn je unter Beweis, dass es als Vorreiter für die Entwicklung und Herstellung flexibler Elektronikteile gilt und sich auf einem Markt bewegt, der sich nach Einschätzungen von Experten bis zum Jahr 2025 auf 330 Milliarden USD belaufen wird.

Das Fertigungsgelände ist mit einer Investitionssumme von ca. 1,7 Milliarden USD eine hundertprozentige Eigenentwicklung, in dem neben Forschung und Entwicklung auch die Produktion untergebracht ist. Bei voller Auslastung werden mehr als 50 Millionen vollkommen flexible Displays pro Jahr die Herstellungsstätte verlassen können.

Auf der diesjährigen IFA stehen hochrangige internationale Firmenvertreter zur Verfügung, die ausführlich über die Themen Displaytechnologien, Displays und Sensoren sowie ihre Anwendungsmöglichkeiten für ihre Nutzer sprechen. Auch das Thema Marktentwicklung im Bereich der flexiblen Elektronik aus Sicht des Unternehmens wird vor Ort behandelt.

Bei Royole ist die Zukunft in der Tat flexibel.