Galaxy S10 Preis, Erscheinungsdatum und Spezifikationen

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Wir sind nun weniger als eine Woche von der Markteinführung der vielgepriesenen Galaxy S10-Reihe, die wahrscheinlich das interessanteste Smartphone-Angebot von Samsung ist, entfernt.

Laut Online-Gerüchten wird Samsungs Smartphone-Linie zum 10-jährigen Jubiläum aus dem Galaxy S10, S10+ und S10e bestehen. Die höherwertigen Modelle, so wird gemunkelt, könnten die ersten sein, die das Infinity-O-Display von Samsung, einen In-Display-Fingerabdruckscanner und eine Dreifach-Kamera verwenden, während das so genannte „Budget“-Modell den Käufern erstmals eine erschwingliche Option bieten wird. Wir haben vieles zusammengetragen, was wir über Samsungs kommende Galaxy S10 Aufstellung wissen.

Freigabedatum
Samsung hat für den 20. Februar einete Veranstaltung angekündigt, bei der die Galaxy S10, S10+ und S10 Lite vorgestellt werden sollen.

Preise

Die Geräte für den deutschen Handel sollen ab dem 08. März 2019 verfügbar sein.

  • Samsung Galaxy S10 (128GB) – 6,1 Zoll: ab 899 Euro
  • Samsung Galaxy S10+ (128GB) – 6,4 Zoll: ab 999 Euro
  • Samsung Galaxy S10e (128GB) – 5,8 Zoll: ab 749 Euro
  • Samsung Galaxy S10 X (256GB) – 6,7 Zoll: nur in den USA

Idealo hat sich Preisentwicklungen der Vorgängermodelle angesehen und Preisprognosen für die neuen Samsung Galaxy S10-Varianten abgeleitet: Schon nach circa einem Monat ist laut Preisprognose mit einer Reduktion von 103 Euro (11 Prozent) zu rechnen, nach 3 Monaten 223 Euro (25 Prozent).

Quelle: Idealo

Ein weiteres Bild zeigt die S10-Linie in einem nahezu lünettenlosen Display mit einem kleinen Ausschnitt für die nach vorne gerichtete Kamera, welches das Display Infinity-O“ von Samsung nutzt. Das Bild zeigt auch, dass sich die Lautstärkewippen des S10 Lite am linken Rand des Geräts befinden und der USB-Anschluss Typ-C am unteren Rand neben dem Lautsprechergrill und der 3,5-mm-Audio-Buchse sitzt.

Das offiziell wirkende Bild, das die Gehäuse eines Zubehörherstellers zeigt, scheint die Infinity-O“-Displays der Smartphones zu bestätigen, wobei die S10 und S10E über eine einzige Stanzöffnung verfügen und die S10 Plus über einen größeren, verlängerten Ausschnitt für ihre doppelten Frontkameras.

Samsungs Galaxy S10 in Plusgröße ist in einem praktischen Video erschienen, nur wenige Tage vor dem offiziellen Start. Der winzige Clip (oben) zeigt das Infinity-O-Display der Galaxy Serien mit doppelter Frontkamera und einem Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm. Es bietet jedoch keinen Blick auf die Rückseite des Telefons, aber es wird erwartet, dass das S10+ auf der Rückseite eine Dreifachobjektiv-Kamera einbaut.

Teilen.

1 Kommentar

  1. Was bin ich froh über mien Xiaomi Mi8 … keine 400€ und tut was es soll.

    Ich frag mich so langsam ob diese Preisgestaltung Sinn macht… 1000€ und aufwärts für ein wenig Elektronik und die Displays sind meistens eh vom gleichen Hersteller….(Samsung>Iphone)

Einen Kommentar schreiben