GDC 2018: NVIDIA RTX Raytraycing in beeindruckender Star Wars-Techdemo

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Donnerstag, 22. März 2018 — Auf der GDC 2018 präsentierten ILMxLAB, Epic Games und NVIDIA während der Eröffnungspräsentation “State of Unreal” eine experimentelle Techdemo. Die Techdemo, die bekannte Star Wars-Charaktere von The Force Awakens und The Last Jedi beinhaltet, wurde in der Unreal Engine 4 gebaut und von der RTX-Technologie für Volta-GPUs angetrieben, die über die DirectX Ray Tracing API (DXR) von Microsoft ermöglicht wird. Ein iPad, auf dem ARKit läuft, wird als virtuelle Kamera verwendet, um den Fokus auf Details in Nahaufnahmen zu lenken.

Das Video gibt es hier zu sehen:

Raytracing in Echtzeit wird als der heiliger Gral von denjenigen angesehen, die cinematische High-Ende-Bildaufnahmen erstellen, da die Technologie einen bedeutenden Sprung nach vorn in der Konvergenz von Film und Spiel bedeutet.

Mehr Informationen gibt es hier sowie auf dem NVIDIA Blog:

https://blogs.nvidia.com/blog/2018/03/21/epic-games-reflections-ray-tracing-offers-peek-gdc/

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben