Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

GIGABYTE bringt GeForce GTX 1650 mit GDDR6-Speicher auf den Markt

NVIDIA hat es seinen AIB-Partnern ermöglicht, eine GeForce GTX 1650-Grafikkarte mit einer Besonderheit zu entwickeln – GDDR6-DRAM anstelle des regulären GDDR5-DRAM. Und GIGABYTE ist das erste Unternehmen, das sein GPU-Angebot aktualisiert. Heute hat GIGABYTE… genau die Modelle vorgestellt, die es bereits im Angebot hatte. Beide Modelle, wie die GIGABYTE GTX 1650 OC und GTX 1650 Windforce OC, tragen wieder den gleichen Namen, nur mit einem neueren Speicher. Der einzige Unterschied ist die Box, in der sie ausgeliefert wird, die unten zu sehen ist und die eine GDDR6-Kennzeichnung zeigt, und die GPU hat eine etwas andere Kühlerabdeckung. Die Speichermenge ist immer noch statisch, sie bleibt bei 4 GB, während die Geschwindigkeit jetzt auf 12 Gbps erhöht wurde. Die Grundtakte der GTX 1650 OC-Modelle sind unbekannt, während die Erhöhung bei 1635 MHz liegt. Bei den GTX 1650 Windforce OC-Modellen ist der Basistakt noch unbekannt, während die Verstärkung 1710 MHz beträgt.


Quelle: www.techpowerup.com

Mein Name ist Patrick Ermisch, ich bin 31 Jahre alt und schon seit etlichen Jahren ein hardwarebegeisterter Bastler. Zu meinen weiteren Hobbys gehöre...