Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Jonsbo VR3 / VR4 – Mehr Mesh für optimale Kühlung

Jonsbo bringen zwei raffinierte neue Gehäuse auf den Markt, die sich ganz dem Thema Airflow verschrieben haben. Die Jonsbo VR3 und VR4 Cases sind auf drei Seiten von einem einzelnen großen Mesh-Element aus Stahl umschlossen und ermöglichen so allerbeste Frischluftzufuhr aus allen Richtungen. Das Ergebnis sind optimales Kühlpotenzial und eine einzigartige Ästhetik. Das VR3 ist dabei das neue Zuhause kompakter Mini-ITX Builds, das VR4 bietet Platz für ATX Boards und reichlich Hochleistungs-Hardware. Durch den ungehinderten Airflow sind beide Gehäuse optimal geeignet, das Maximum aus eure Komponenten herauszuholen. 

Jetzt neu bei Caseking!


 

Beide Gehäuse entspringen der gleichen Design-Philosophie mit Fokus auf Mesh für optimalen Airflow. Sie bieten entsprechend sehr ähnliche Features, die Unterschiede sind zumeist eine Folge der jeweiligen Formate.
Äußerlich beeindrucken beide Gehäuse durch ihr elegantes Design aus gebürstetem Stahl und die makellose Verarbeitung. Das schlichte Design wird lediglich durch einen Power-Schalter, einen USB-3.0-Anschluss Typ A und einen USB-Anschluss vom Typ C am Deckel unterbrochen.
Das Konzept der zwei getrennten Kammern bringt neben der Platzersparnis zusätzliche Vorteile bei der Kühlung der Komponenten mit sich. In Kombination mit den großzügigen Luftdurchlässen, die sich über die gesamte Gehäusewand und den Deckel erstrecken, ist für herausragenden Airflow gesorgt.
Bei der Stromversorgung zeigt sich das Jonsbo VR3 flexibel. Für besonders stromhungrige Gaming-Systeme kann hier ein ausgewachsenes ATX-Netzteil verbaut werden. Wer lieber auf einen kleineren Standard setzt, kann alternativ ein SFX-Netzteil oder SFX-L-Netzteil montieren.

Die Features der Jonsbo VR3 / VR4 Gehäuse im Überblick:

  • Kompakte Mini-ITX und ATX Gehäuse aus Stahl
  • Dual-Kammer-Aufbau mit getrennten Wärmekammern
  • Erhältlich in Weiß und Schwarz
  • Großzügige Lufteinlässe und Kamineffekt für hohen Airflow
  • vertikaler GPU-Einbau (VR3)
  • Platz für einen 280er-Radiator (VR3)oder einen 360er-Radiator (VR4)
  • I/O: 1x USB 3.2 Gen 1, Typ A, 1x USB 3.2 Gen 1, Typ C, 1x 3,5 mm Klinke (Audio-In/Out), Power-Schalter

 
Das VR4 ist die große Schwester des VR3. Das größere Modell hat die gleichen Vorzüge wie das VR3, bietet aber gleichzeitig mehr Platz für den Einbau leistungsstarker Hardware und Kühllösungen. So können in der Front bis zu drei 120 mm Lüfter oder ein 360 mm Radiator verbaut werden.

Die Jonsbo VR3 / VR4 Gehäuse bei Caseking

Das Jonsbo VR3 ist in Schwarz und Weiß erhältlich und für 152,90 Euro ab sofort lieferbar. Das Jonsbo VR4, ebenfalls in Schwarz und Weiß zu haben, folgt in Kürze für 109,90 Euro. 
Alle Informationen zu den Jonsbo VR3 und VR4 Gehäusen, findet ihr auch nochmal hier:
caseking.de/jonsbo-vr3-vr4
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen