Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

KFA2 präsentiert 4K-Gaming-Power für 729,- Euro

Bremen / 24. Oktober 2017: High-End Grafikkarten müssen nicht immer teuer sein, wie der Grafikkarten-Experte KFA2 mit seiner werksübertakteten KFA2 GeForce GTX 1080 Ti EXOC eindrucksvoll beweist.
Anzeige

Bei der KFA2 GeForce GTX 1080 Ti EXOC wird der leistungsfähige NVIDIA GP102-350-K1-A1 Pascal-Grafikchip verbaut, der eine enorme Leistung und sehr hohe Effizienz bietet. Für ein atemberaubendes 4K-Spieleerlebnis sorgt der 11 Gigabyte große und 1.375 MHz flotte GDDR5X-Grafikspeicher, der über ein 352 Bit breites Speicherinterface angebunden ist. Der Grafikchip taktet werkseitig mit 1.531 MHz (Boost: 1.645 MHz) und kommt auf eine Rechenleistung von unschlagbaren 11.340 GFLOPS.

Die Karte verfügt außerdem über alle Merkmale der GeForce GTX Pascal-Reihe wie Fast Sync, DirectX 12 und NVIDIA GSYNC.

Leiser Lüfter

Die KFA2 GeForce GTX 1080 Ti EXOC kommt mit einem Custom-Kühlkonzept daher, welches aus einem Dual-Slot-Kühler mit zwei 90-mm-Axial-Lüftern inklusiver roter Beleuchtung besteht. Der hauseigene Kühler ist nicht nur angenehm leise, sondern bietet auch ausreichend Kühlleistung für Overclocking-Experimente. Darüber hinaus dürfen sich Silent-Anwender über einen Zero-Fan-Modus im Desktop-Modus freuen.

Die KFA2 GeForce GTX 1080 Ti EXOC besitzt alle gängigen Anschlussmöglichkeiten: 1x HDMI 2.0b und 3x DisplayPort 1.4 (HDR-kompatibel).

Preis und Verfügbarkeit
Die KFA2 GeForce GTX 1080 Ti EXOC ist ab sofort für unschlagbare 729 Euro im Handel erhältlich.