Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

KIOXIA setzt mit Enterprise-SSDs der CM7-Serie neue Leistungsmaßstäbe

Düsseldorf, 26. Juli 2022KIOXIA Europe liefert die Enterprise-NVMe-SSDs der CM7-Serie ab sofort an ausgewählte Kunden. Die Festplatten sind für die Anforderungen hochleistungsfähiger, hocheffizienter Server und Storage-Lösungen optimiert. Sie sind mit PCIe-5.0-Schnittstelle ausgestattet und sowohl im aktuellen EDSFF-E3.S-Format (Enterprise and Datacenter Standard Form Factor) als auch dem 2,5-Zoll-Industriestandardformat erhältlich[1].

Nach der Einführung der branchenweit ersten EDSFF-Laufwerke mit PCIe-5.0-Technologie[2] im vergangenen Jahr baut KIOXIA mit der CM7-Serie seine Führungsposition weiter aus und ermöglicht OEM-Kunden, erstklassige Leistung[3] für Endverbraucher anzubieten: Dafür nutzen die SSDs die komplette Bandbreite der PCIe-5.0-Schnittstelle mit einem Lesedurchsatz von 14 GB/s.

Die EDSFF-E3-Formatreihe ermöglicht die nächste Generation von SSDs mit PCIe-5.0-Technologie und folgenden Generationen, um zukünftige Rechenzentrumsarchitekturen zu adressieren und gleichzeitig eine Vielzahl von neuen Geräten und Anwendungen zu unterstützen. Sie bietet eine verbesserte Luftzirkulation und Thermik, Vorteile bei der Signalintegrität, Optionen für größere SSD-Kapazitätspunkte und macht LEDs auf den Laufwerksträgern überflüssig. 

Zu den Merkmalen der CM7-Serie gehören:

  • EDSFF-E3.S- und 2,5-Zoll-Formfaktor mit 15 mm Höhe (U.2 und U.3)
  • Entspricht den NVMe-2.0- und PCIe-5.0-Spezifikationen und unterstützt SFF-TA-1001/U.3-Funktionalität
  • SFF-TA-1001- beziehungsweise U.3[1]-fähig in Verbindung mit Systemen, die Universal Backplane Management unterstützen
  • Leseintensive (1 DWPD) Kapazitäten von bis zu 30,72 TB[4]  
  • Gemischt genutzte (3 DWPD) Kapazitäten von bis zu 12,80 TB
  • Dual-Port-Design für Anwendungen mit hoher Verfügbarkeit
  • Flash Die Failure Protection sorgt für volle Zuverlässigkeit im Falle eines Chipausfalls
  • Unterstützung modernster Funktionen – Single Root I/O Virtualization (SR-IOV), Controller Memory Buffer (CMB), Multistream-Schreibfähigkeit

Paul Rowan, Vizepräsident für SSD Marketing und Engineering bei der KIOIXA Europe GmbH, betont: „Mit der Zunahme von KI- und Machine-Learning-Anwendungen steigt der Speicherbedarf exponentiell und erreicht ein noch nie dagewesenes Niveau. Es werden Lösungen benötigt, die einen deutlichen Kapazitätsanstieg ermöglichen und gleichzeitig das gleiche Maß an Qualität, Zuverlässigkeit und Ausdauer bieten. Unsere EDSFF-Laufwerke mit PCIe-5.0-Technologie erfüllen diese Anforderungen und sorgen problemlos für eine Verdoppelung der Leistung. Außerdem bieten sie die Qualität, die die Nutzer von uns, dem Erfinder von NAND-Flash, erwarten.“

# # #

Anmerkungen

1: Bei 2,5-Zoll-U.3-Konnektivität ist die Übertragungsgeschwindigkeit auf PCIe Gen4 beschränkt.

2: Stand: 9. November 2021, basierend auf einer Erhebung der KIOXIA Corporation über öffentlich verfügbare Informationen.

3: Stand: 25. Juli 2022, basierend auf einer Erhebung der KIOXIA Corporation über öffentlich verfügbare Informationen.

4: Maximale Kapazität in E3.S ist 15,36 TB.

*Definition der Kapazität: KIOXIA definiert ein Megabyte (MB) als 1.000.000 Byte, ein Gigabyte (GB) als 1.000.000.000 Byte und ein Terabyte (TB) als 1.000.000.000.000 Byte. Das Betriebssystem eines Computers hingegen erfasst die Speicherkapazität mithilfe von Zweierpotenzen für die Definition von 1Gb = 2^30 Bits = 1.073.741.824 Bits, 1GB = 2^30 Bytes = 1.073.741.824 Bytes und 1TB = 2^40 Bytes = 1.099.511.627.776 Bytes und zeigt daher weniger Speicherkapazität an. Die verfügbare Speicherkapazität (inklusive der Beispiele für verschiedene Mediendateien) hängt von der Dateigröße, der Formatierung, den Einstellungen, der Software und dem Betriebssystem und/oder vorinstallierten Softwareanwendungen oder Medieninhalten ab. Die tatsächliche formatierte Kapazität kann variieren.

*Die folgenden Marken-, Dienste- und/oder Firmennamen – PCIe, PCI Express, NVMe, NVM Express – wurden nicht von KIOXIA Europe GmbH oder von Tochtergesellschaften der KIOXIA Gruppe beantragt, eingetragen, erstellt und/oder stehen nicht im Eigentum derselben. Sie können jedoch von Dritten in verschiedenen Gerichtsbarkeiten beantragt, eingetragen oder erstellt worden sein und/oder sich im Eigentum Dritter befinden und sind daher vor unbefugter Nutzung geschützt. Alle weiteren Firmen-, Produkt- und Dienstnamen können Marken ihrer jeweiligen Unternehmen sein.

*DWPD: Drive Write(s) Per Day (Beschreibung des gesamten Laufwerks pro Tag). Eine Beschreibung des gesamten Laufwerks pro Tag bedeutet, dass das Laufwerk über den angegebenen Produktgarantiezeitraum von fünf Jahren einmal täglich bis zur vollen Kapazität beschrieben und neu beschrieben werden kann. Die tatsächlichen Ergebnisse können je nach Systemkonfiguration, Verwendung und anderen Faktoren variieren. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten können je nach Hostgerät, Lese- und Schreibbedingungen sowie Dateigröße variieren.

Diese Presseinformation und das Bild in höherer Auflösung können unter www.pr-com.de/companies/kioxia abgerufen werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen