Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideHeadsets

Lioncast LX55 Gaming Headset im Test

Wer auf der Suche nach einem Headset mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis ist, wird auf das Lioncast LX55 Gaming Headset stoßen. Dieses bietet neben einem stilvollen Design ein abnehmbares Mikrofon sowie Audiokabel. Eingesetzt kann das Headset sowohl am PC, Mac, Smartphone und Konsolen. Welche weiteren Features das Headset bietet und wie es sich in der Praxis schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.

Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

 

Lioncast präsentiert das LX55 Gaming Headset in einer weiß-roten Verpackung, dessen Front das Headset selbst und die Keyfeatures abbildet. Die Rückseite bietet eine genauere Beschreibung in sechs unterschiedlichen Sprachen.

Inhalt

 

Neben dem Lioncast LX55 befindet sich Folgendes im Lieferumfang:

  • Abnehmbares Mikrofon
  • Y-Kabel mit 3,5 mm Kombi-Eingang zu separatem Audio- & Mikrofon-Stecker
  • AUX zu AUX Kabel mit Mikrofon On/Off-Switch & Lautstärkerad
  • Bedienungsanleitung
Daten
Lioncast LX55 Gaming Headset  
Treiber 53 mm High Performance Neodym Treiber
Frequenz 20 Hz – 20.000 Hz
Gewicht 305 g (ohne Kabel)
Material Metall-Kopfband und Memory Foam Polster
Modularisierung Kabel und Mikrofon abnehmbar
Kompatibilität PC
PS4 (Pro)
Xbox One (S und X)
Mac
Smartphone und Tablet

Details

 

Das schlichte schwarze Design mit dem roten Akzent auf den Ohrmuscheln gefällt uns sehr gut. Die gebürsteten Metalleinsätze werten das Headset optisch definitiv auf und insgesamt ergibt sich ein sehr stimmiges Bild. Neben der Optik kann das Lioncast LX55 in seiner Preisklasse auch im Punkt der Verarbeitung überzeugen. Sowohl die Ohrmuscheln als auch der Bügel bieten eine solide Qualität. Auf der Unterseite der linken Ohrmuschel befinden sich die Anschlüsse für das 3,5 mm Audio/Mikrofon-Kabel und das Mikrofon selbst. Die modulare Anschlussmöglichkeit ist eine lobenswerte Lösung.

Praxis

Übersicht

 

Möchte man das Lioncast LX55 einfach nur bspw. zum Musikhören nutzen, kann das Mikrofon einfach abgezogen und erst bei Bedarf wieder angesteckt werden. Der Anschluss erfolgt über einen 3,5 mm Klinkenstecker. Das Mikrofon ist flexibel ausrichtbar und hält sicher im eingesteckten Zustand am Headset. Die Modularität ist auch beim Transportieren und für die Austauschbarkeit von Vorteil. Eingesetzt werden kann das Headset sowohl am PC/Mac als auch am Handy/Tablet sowie Konsolen. Als Komfortfunktionen besitzt das Kabel einen An-/Aus-Schalter für das Mikrofon sowie ein Lautstärkerad.

Ergonomie

 

Das Lioncast LX55 Gaming Headset liegt dank angenehmer Polsterung sowohl am Bügel als auch an den Ohrmuscheln bequem auf dem Kopf. Eine Einstellung der Höhe des Headsets geschieht simpel über ein Herausziehen/Hineinschieben des Metallbügels. Durch die weichen Pads an den Ohrmuscheln schließt das Headset gut am Kopf ab und erzeugt zusammen mit der Bauform ein geschlossenes Klangbild. Mit einem Gewicht von ca. 305 g (ohne Kabel) liegt das LX55 Gaming Headset etwas auf der schwereren Seite – allerdings fühlt es sich beim Tragen nicht so an. Der Anpressdruck der Ohrmuscheln ist ebenfalls angenehm.

Soundcheck

Hinweis: Klang unterliegt einer höchst subjektiven Wahrnehmung. Die folgenden Ergebnisse spiegeln lediglich unsere persönliche Einordnung wider.

Lioncast verbaut im LX55 Gaming Headset 53 mm „High Performance Neodym Treiber“. Out of the Box sind die Höhen im Vergleich zu den Tiefen und Mitten etwas schwächer. Mit einer kleinen Anpassung im Equalizer (sprich Erhöhung des oberen Frequenzbereiches) wirkt das Klangerlebnis angenehm und ausgewogen. Standardmäßig sind für das Musikhören ein angenehmer Bass und abgedeckte mittlere Frequenzen vorhanden. Dem Namen „Gaming Headset“ entsprechend stellt der Einsatz in Spielen allerdings den Fokus dar: In unserem Test haben wir das Headset im Spiel „Call of Duty Warzone“ genutzt. Schüsse und Explosionen werden glaubhaft dargestellt und auch die Ortung klappt gut. Dominierend sind vor allem kräftige Sounds wie genannte Explosionen. Feiner nuancierte Klänge wie die weiträumige räumliche Darstellung sind mit dem Headset wahrnehmbar, aber begrenzt. Die Klangqualität des LX55 Gaming Headset ist für seine Preisklasse gut und das Spielen macht im Zusammenhang mit der angenehmen Ergonomie Spaß. Das Mikrofon entspricht bei der Sprachqualität dem gewohnten Headset-Standard. Stimmen sind klar verständlich, allerdings ist der Klang etwas komprimiert.

Fazit

Für einen aktuellen Preis von ca. 59 € erhält der Käufer mit dem Lioncast LX55 Gaming Headset ein in der Preisklasse gelungenes Headset mit abnehmbarem Mikrofon und Kabel. Das Headset kann sowohl am PC/Mac, Handy/Tablet als auch an Konsolen genutzt werden. Die Verarbeitung und der Tragekomfort gefallen uns sehr gut. Klanglich kann uns das LX55 Gaming Headset für diesen Preis überzeugen und die Qualität des Mikrofons ist für die Teamkommunikation über bspw. TeamSpeak/Discord gut, aber etwas komprimiert. Insgesamt bietet das Headset ein gutes Preis/Leistungsverhältnis, weswegen wir ihm eine entsprechende Empfehlung aussprechen.

Pro:
+ Verarbeitung
+ Design
+ Tragekomfort
+ Abnehmbares Mikrofon und Kabel

Kontra:
– N/A



Herstellerseite
Preisvergleich