Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Logitech kündigt Bridge-Tastatur für VR-Umgebungen an

Peripheriegerätehersteller Logitech kündigt eine neue Tastatur an. Das Besondere ist jedoch, dass die Tastatur auch in einer Virtual Reality (VR) Umgebung existiert. Die Bridge ist eigentlich ein Software-Entwicklungskit für App-Entwickler und Software-Hersteller, damit jene es in ihre Arbeit einbinden können. Das Kit enthält eine Logitech G Gaming-Tastatur, ein Zubehörteil, das einen Vive Tracker korrekt auf der Tastatur positioniert, und die dazugehörige Software.

Texteingabe ist im VR-Umfeld nach wie vor eine Notwendigkeit, allerdings kommt die Tastaturbenutzung nicht von selbst. Das liegt daran, dass es eine Inkongruenz gibt, mit dem, was du siehst und was du fühlst. Dein Verstand kann keine Brücke schlagen, die den virtuellen vom reellen Raum trennt. Mit der Logitech Bridge können Entwickler sinnvolle VR-Ergebnisse erleben, während sie die gleiche Funktionalität bei der Desktop-Tastatur nutzen können. Dies ist nicht nur für Spiele nützlich, sondern auch für andere Software, einschließlich der Zukunft der Social Media Interaktion und des Web-Browsers.

Das Kit ist mit dem HTC Vive kompatibel und verwendet einen Vive Tracker auf der Tastatur, um die Hände an den richtigen Ort zu bringen. Die SDK-Anwendung befindet sich derzeit in der BETA, aber Entwickler können einen Antrag einreichen, um daran teilzunehmen. Diese haben bis zum 16. November Zeit, eine Bewerbungen abzusenden.

Logitech Bridge SDK Videoübersicht

Quelle: Logitech Announces Bridge Keyboard for VR Environments | eTeknix

0