Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideEingabegeräte

MadCatz S.T.R.I.K.E. 2 & G.L.I.D.E. 38 im Test


Heute schauen wir uns zwei Produkte von MadCatz an, die S.T.R.I.K.E. 2 und das G.L.I.D.E. 38 an. Bei der S.T.R.I.K.E. 2 handelt es sich um eine softwarelose Tastatur, die mit schlichtem Design und hoher Beständigkeit überzeugen möchte. Bei dem G.L.I.D.E. 38 handelt es sich um ein Mauspad mit 3D-Textur (Doppeltextur), was für eine bessere Sensorverfolgungsleistung sorgen soll. Wie das Ganze im Alltag ausschaut, erfahrt ihr in unserem Test.


Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

 
 

Die beiden Verpackungen kommen im selben Design daher, welches von den Farben Schwarz und Grau dominiert wird. Zudem sind auf beiden Verpackungen Herstellerlogo, mehrere Abbildungen des Produkts, Produktname und die Features dargestellt.


Inhalt

 

Das Zubehör fällt sehr spärlich aus, lediglich bei der S.T.R.I.K.E. 2 gibt es eine Kurzanleitung, Sticker und Garantiekarte dazu.


Technische Daten
Hersteller, Modell MadCatz S.T.R.I.K.E. 2
Maße 450 x 158 x 40 mm
Gewicht 1083 g
Material Aluminium, Kunststoff
Switches Rubber Dome
LEDs RGB
Rollover 26-Key Anti Ghosting
Kabellänge 160 cm
Anschluss USB
Besonderheiten FN-Taste, Anti-Ghosting (26-Key-Rollover), rahmenlos, spritzwassergeschützt

 

Hersteller, Modell MadCatz G.L.I.D.E. 38
Maße 900 x 400 x 1,8 mm
Material Stoff und Silikon
Besonderheit Wasserabweisend

 

Details

 

Die S.T.R.I.K.E. 2 kommt im Standard-Layout mit Numblock daher und oben rechts wie üblich die drei LEDs, welche anzeigen, in welchem Modus man sich befindet. Für einen besonderen Look sorgt die Backplate, welche aus Aluminium besteht. Am unteren Rand sind ein MadCatz Schriftzug und grafische Elemente platziert. Ein Großteil der F-Tasten ist mit einer zweiten Funktion belegt, welche über die FN-Taste genutzt werden können. Die Unterseite ist mit fünf Gummifüßen versehen, welche für einen sicheren Halt sorgen. Zudem sind die Füße zum Ausklappen ebenfalls mit einer Gummierung ausgestattet.

 

Von vorne bzw. von der Seite betrachten fallen einem gleich die weißen Schalter auf. Dabei handelt es sich jedoch nicht um mechanische Switches, sondern um Rubber Dome Schalter. Zudem fällt auf, dass es sich um ein rahmenloses Design handelt und dass die Tasten-Kappen so angelegt sind, dass diese den Fingern ergonomisch entgegenkommen.

 

Die Tasten selbst bestehen aus einem ABS-Kunststoff und sind im Double-Shot-Verfahren gefertigt. Bedeutet, sie bestehen aus zwei Kunststoffschichten und bieten so eine permanente und abnutzungsfreie Beschriftung. Diese können einfach per Hand abgezogen werden, um gegebenenfalls die Tastatur zu reinigen.

 

Das G.L.I.D.E. 38 ist ein 3D Stoff-Oberflächen Mauspad und soll durch die besondere Mischung von Stoff und Silikon für eine perfekte Oberfläche für jede Situation bestechen. Durch diese Zusammensetzung ist das Mauspad zudem wasserabweisend. Die Oberseite ist schwarz gehalten, in den beiden oberen Ecken ist der Produktname und MadCatz zu sehen. Die Rückseite ist rot und besteht aus einem rutschfesten Silikon, was für einen optimalen Halt sorgt.



Bei genauerer Betrachtung kommt die 3D-Oberfläche des 900 x 400 mm großen G.L.I.D.E. 38 Mauspads gut zum Vorschein. So ist auch die geringe Dicke von gerade mal 1,8 mm ersichtlich.


Praxis

Da die S.T.R.I.K.E. 2 im Standard-Layout daherkommt, fällt das Eingewöhnen recht kurz aus. Dennoch sei zu beachten, das hier Rubber Domes zum Einsatz kommen und es kein wirkliches Feedback der Tasten gibt, wie man es von mechanischen Switches kennt. Nichtsdestotrotz lässt es sich angenehm auf der Tastatur schreiben und zocken. Zudem bietet sie auch Anti-Ghosting (26-Key-Rollover), sodass beim Zocken problemlos mehrere Tasten zeitgleich betätigt werden können. Jedoch ist leider keine Handballenauflage vorhanden, um längere Nutzung komfortabler zu gestalten.

Das G.L.I.D.E. 38 leistet in Zusammenarbeit mit der von uns genutzten Maus eine gute Arbeit. Trotz der ungewöhnlichen 3D-Struktur der Oberseite bietet das Mauspad ein sehr gutes Gleitverhalten. Auch der Sensor der Maus nimmt alle Bewegungen optimal wahr. Mit einer Größe von 900 x 400 mm erstreckt sich das G.L.I.D.E. 38 über den ganzen Schreibtisch, durch seine geringe Dicke von 1,8 mm fällt es allerdings kaum auf.


Bedienung & Beleuchtung

 

Da es sich bei der S.T.R.I.K.E. 2, um eine softwarelose Tastatur handelt, wird die Beleuchtung über Tastenkombinationen geregelt. Die Standardbeleuchtung ist Blau/Rot statisch, diese kann über die Tastenkombination FN + (1 – 9) verändert werden. Diese bieten scrollendes Licht, pulsieren, mehrfarbiges Blinken, Wechsel zwischen sieben statischen Farben, Wechsel zwischen sechs pulsierenden Farben, Wechsel zwischen sieben blinkenden Farben, Wechsel zwischen blinkendem Rot/Grün/Blau, statischer Wechsel zwischen Rot/Grün/Blau und statischem Blau/Rot. Als Farben stehen Rot, Grün, Gelb, Blau, Lila, Türkis und Weiß zur Verfügung. Modi wie Regenbogen, Explosion usw. sucht man vergeblich. Mit FN + (Bild hoch/runter) kann man die Helligkeit einstellen, welche vier Stufen besitzt. Mit FN + (? oder ´) kann die Geschwindigkeit angepasst werden. Die Multimediafunktionen können ebenfalls mit der Hilfe der FN-Taste genutzt werden FN + (F1 – F10, F12, Win). Leider bietet die S.T.R.I.K.E. 2 nicht die Möglichkeit Makros zu erstellen.


Fazit

Die S.T.R.I.K.E. 2 Tastatur und dem G.L.I.D.E. 38 Mauspad von MadCatz, konnten in unserem Test überzeugen. Die S.T.R.I.K.E. 2 ist aktuell für ca. 50 € erhältlich; dafür erhält der Käufer eine Tastatur, die durch ihre Verarbeitung überzeugt und direkt einsatzbereit ist, ohne erst eine Software nutzen zu müssen. Zudem ist sie spritzwassergeschützt und verfügt über eine RGB-Beleuchtung, auch wenn die Auswahl der Modi begrenzt ist. Leider ist keine Handballenauflage vorhanden und Makros können auch keine erstellt werden. Das 900 x 400 mm große G.L.I.D.E. 38 Mauspad mit einer 3D-Stoff-Oberfläche und einer geringen Dicke von 1,8 mm, wechselt für ca. 55 € den Besitzer. Die Oberfläche bietet ein sehr angenehmes Gleitverhalten und ermöglicht der Maus eine präzise Steuerung. Hinzu kommt, dass das Mauspad wasserabweisend ist. Der S.T.R.I.K.E. 2 als auch dem G.L.I.D.E. 38 vergeben wir eine Empfehlung.


MadCatz S.T.R.I.K.E. 2
Pro:

+ Verarbeitung
+ Softwarelos
+ RGB-Beleuchtung

Neutral:
+- Rubberdome
+- Anzahl an Beleuchtungsmodi

Kontra:
– Keine Handballenauflage
– Keine Makros

 



Herstellerseite
Preisvergleich


MadCatz G.L.I.D.E. 38
Pro:

+ Verarbeitung
+ Oberfläche sehr angenehm
+ Genaue Mauseingabe

Kontra:


 



Herstellerseite
Preisvergleich