Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

moto g52: für ein herausragendes Unterhaltungserlebnis

Oberursel, 13.04.2022 – Motorola stellt das neueste Mitglied der moto g Familie vor – das neue moto g52. Das Smartphone von Motorola bietet dank seines ultrabreiten OLED-Displays und zwei großen Stereolautsprechern mit Dolby Atmos®-Technologie ein unglaubliches Unterhaltungserlebnis. Das Dreifach-Kamerasystem, eine lange Akkulaufzeit und ein modernes Design runden das attraktive Smartphone ab. Das moto g52 hat eines der dünnsten Gehäuse seiner Klasse und ist in zwei eleganten Farben, Charcoal Grey und Porcelain White erhältlich.

„Das moto g52 ist nach dem moto g22 bereits das zweite Smartphone der neuen und mittlerweile 12. Generation unserer erfolgreichen moto g Familie und ist perfekt für Film- und Musik-Fans mit Anspruch an schickes Design geeignet, die kein Vermögen ausgeben wollen“, sagt Björn Simski, Director und General Manager von Motorola Deutschland. „Entertainment-Liebhaber werden das breite Display schätzen, Kreative kommen dank des leistungsfähigen Kamerasystems voll auf ihre Kosten und das zu einem wirklich attraktiven Preis.“

Das ultrabreite 6,6-Zoll OLED-Display mit einer hohen Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Auflösung in Full-HD+ gibt Bilder und Videos bemerkenswert scharf und detailliert wieder. Die beiden großen Dolby Atmos-fähigen Stereolautsprecher ermöglichen Nutzern, tiefer in ihre Lieblingssendungen oder -filme einzutauchen und einen volleren, mehrdimensionalen Klang zu genießen. Nutzer profitieren zudem davon, dass sie Musik mit umfassenderer Tiefe und Klarheit genießen können, was neue Emotionen freisetzt und sie näher an die Künstler bringt.

Entfessele deine kreative Seite mit einem kompletten Dreifach-Kamerasystem. Der 50-MP¹-Hauptkamerasensor mit Quad-Pixel-Technologie trägt dazu bei, die entscheidenden Momente festzuhalten, indem er schärfere Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht, und mit der speziellen Makro Vision-Kamera können Nutzer näher an das Geschehen heran, ohne ein einziges Detail zu verpassen. Und das ist noch nicht alles: Der Ultraweitwinkel- und Tiefensensor bietet zwei unglaubliche Perspektiven: den Ultra-Weitwinkel, der sich perfekt für Fotos von vielen Personen eignet, und den Tiefensensor, der zusammen mit der Hauptkamera den Hintergrund automatisch unscharf macht und so für professionelle Porträts sorgt. Die 16-MP-Kamera auf der Vorderseite bietet eine kleine Blende und eine große Tiefenschärfe, sodass der Nutzer mehr von seiner Umgebung sehen und teilen kann.

Um die Leistung des Telefons zu maximieren, wurde das moto g52 mit der Snapdragon®-680-Mobile-Platform ausgestattet, die die Leistung2 im Vergleich zur Vorgängergeneration um über 20 % steigert. Dank TurboPower™ 30-Ladefunktion lässt sich der große 5000-mAh-Akku des Smartphones sehr schnell aufladen und Anwender kommen durch ihren Alltag, ohne sich Sorgen über den Akkustand machen zu müssen.3

Darüber hinaus läuft auf dem moto g52 eine saubere Version von Android 12 mit Funktionen wie dem Privacy Dashboard, das den Nutzern einen klaren und umfassenden Überblick darüber verschafft, wann Apps auf den Standort, die Kamera oder das Mikrofon zugegriffen haben, was die Verwaltung von Berechtigungen erleichtert. Diese Funktionen sowie das Neueste und Beste von Material You in Kombination mit My UX ermöglichen es den Nutzern, ihr Telefon so anzupassen, wie es ihnen am besten passt.

Preise und Verfügbarkeit

Das moto g52 ist in Deutschland ab Ende April für 249,99 Euro in zwei Farben erhältlich: Charcoal Grey und Porcelain White.

1. Der 50-MP-Sensor kombiniert 4 Pixel in 1, für eine effektive Fotoauflösung von 12,5 MP.

2. Basierend auf einem Leistungsvergleich zwischen Snapdragon® 678 und Snapdragon 680, bereitgestellt von Qualcomm Technologies, Inc.

3. Der Akku muss weitgehend entladen sein; die Ladegeschwindigkeit verlangsamt sich mit fortschreitendem Ladevorgang. Alle Angaben zur Akkulaufzeit sind ungefähre Angaben und basieren auf dem durchschnittlichen Benutzer, der in einem gemischten Nutzungsprofil (das sowohl Nutzung als auch Standby-Zeit umfasst) unter optimalen Netzbedingungen getestet wurde. Die tatsächliche Akkuleistung kann variieren und hängt von vielen Faktoren ab, darunter Signalstärke, Netzwerk- und Geräteeinstellungen, Temperatur, Akkuzustand und Nutzungsmuster.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen