MSI veröffentlicht das MAG Pylon Panzerglasgehäuse

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

MSI stellte heute die Gaming-Serie MAG Pylon vor, ein ATX Mid-Tower-Gehäuse, das sich durch gehärtete Glasplatten auszeichnet, und welches MSI Mystic Light RGB ready ist.

Das Gehäuse besteht aus 4 mm dickem gehärtetem Glas, das sowohl die linke als auch die rechte Seitenwand und die Frontplatten ausmacht. Der Rest des Gehäuses besteht aus 0,6 mm dickem SECC-Stahl. Unter der Haube befindet sich ein konventionelles, horizontales, zweigeteiltes Layout. Das obere Hauptfach bietet Platz für Grafikkarten bis 37 cm Länge und CPU-Kühler bis 16,5 cm Höhe.

Das untere Fach ist von der linken Seite komplett umschlossen und hat ein RGB LED-beleuchtetes MSI Gaming Logo in der Nähe des Netzteils. Zu den Speicherfunktionen gehören zwei 3,5-Zoll-Laufwerkschächte im unteren Fach, die jeweils 2,5-Zoll-Laufwerke aufnehmen können; und vier 2,5-Zoll-Laufwerks-Halterungen hinter dem Motherboard-Fach. Die Kühlung umfasst drei 120-mm- oder zwei 140-mm-Fronteinlässe mit drei werkseitig eingebauten 120-mm-RGB-LED-Lüftern; zwei 140/120 mm Top-Luft-Auslässe und ein 120 mm hinterer Auslass. Die Frontplatten-Konnektivität umfasst, zwei USB 3.0- und USB 2.0 / 1.1-Anschlüsse sowie HDA-Anschlüsse.

Das Unternehmen hat keine Preisangaben veröffentlicht.

Quelle: techpowerup

Teilen.

2 Kommentare

Einen Kommentar schreiben