NVIDIA-GeForce-RTX-Plattform treibt Rekordzahl an neuen Gaming-Laptops an

Las Vegas, CES, 7. Januar 2019 — NVIDIA hat heute angekündigt, dass die weltweit führenden Hardware-Hersteller eine Rekordzahl von neuen Notebooks auf Basis der revolutionären Turing-GPU-Architektur von NVIDIA auf den Markt bringen. Darunter die schnellsten, dünnsten und leichtesten Notebook-Systeme, die je entwickelt wurden.

NVIDIA unterstützt mit seinen GeForce-RTX-Grafikprozessoren mehr als 40 neue Laptop-Modelle in über 100 Konfigurationen. Die neuen Modelle werden noch im Januar erhältlich sein. Die NVIDIA-GeForce-RTX-Grafikkarten kombinieren die Leistung von Shadern der nächsten Generation mit Echtzeit-Raytracing und Künstlicher Intelligenz, um die Grenze zwischen Filmen und Spielen mit Rendering in Kinoqualität zu sprengen.

„Laptops sind die am schnellsten wachsende Gaming-Plattform — und stehen mit ihrem Wachstum noch am Anfang“, sagt Jensen Huang, Gründer und CEO von NVIDIA, der das neue Lineup zu Beginn der CES 2019 vorstellte. „Die weltweit führenden Hardware-Hersteller nutzen Turing, um die Konsolenleistung der nächsten Generation auf dünne, elegante Laptops zu bringen, die Gamer überallhin mitnehmen können. Hunderte von Millionen Menschen weltweit — eine ganze Generation — wachsen mit Games auf. Ich kann es kaum erwarten, dass sie diese neuen Laptop-Modelle selbst erleben.“

Die Turing-basierten Laptops werden in verschiedenen Konfigurationen und mit allen aktuellen GeForce-RTX-Grafikkarten verfügbar sein — von GeForce-RTX-2080- bis -RTX-2060-GPUs.

RTX trifft auf Max-QSiebzehn der neuen Modelle zeichnen sich durch das Max-Q-Design aus. Max-Q ist NVIDIAs innovativer Ansatz für die Herstellung der dünnsten, schnellsten und leisesten Gaming-Laptops der Welt. Max-Q erreicht den perfekten Mix aus kompromissloser GeForce-Gaming-Leistung und unglaublich schlankem Design — mit Laptops, die dünner als 20 mm sind, schmalen Lünetten, 144 Hz Displays und einer außergewöhnlichen Akkulaufzeit.

Viele der neuen Laptops nutzen die NVIDIA-Optimus-Technologie um bis zu zweimal längere Akkulaufzeit zu erreichen.

Das Max-Q-Design und die NVIDIA-RTX-Technologie bieten den Spielern die nächste Generation von dünnen, leistungsstarken Laptops. Mit bis zu zweimal der Leistung einer PlayStation 4 Pro ausgestattet, können die Laptops die neuesten Raytracing-Spiele wie Battlefield V mit 60 Bildern pro Sekunde spielen.

Laptops mit den neuesten GeForce-RTX-GPUs bieten außerdem:

  • WhisperMode — ermöglicht es Plug-in-Laptops mit GeForce Experience während des Spiels einen viel leiseren Betrieb, indem sie die Bildraten beschleunigen und gleichzeitig die Grafikeinstellungen für optimale Energieeffizienz konfigurieren.
  • NVIDIA Battery Boost — rüstet GeForce-Experience-Laptops mit einer zweimal längere Akkulaufzeit aus.
  • NVIDIA G-SYNC — erlaubt Bildwiederholungsraten von bis zu 144 Hz für ein flüssiges, ruckelfreies Gameplay. (Verfügbar für ausgewählte Modelle.)

Erstellung von Video-Inhalten — auch von unterwegsGeForce-RTX-Laptops bieten nicht nur hervorragende Gaming-Leistung, sondern auch eine  leistungsstarke mobile Plattform für Millionen von Video-Editoren, 3D-Animatoren, Spiele-Streamer und andere Content Creator, welche die beste Leistung verlangen, um ihre Inhalte schneller und effizienter erstellen zu können.

Hardwarebeschleunigtes Raytracing reduziert die Dauer des Renderings von Minuten auf Sekunden und ermöglicht es Animatoren, interaktiv mit ihren Modellen zu arbeiten — mit präziser Beleuchtung, Reflexionen und Schatten. Die Videoverarbeitungsfunktion von NVIDIA RTX ermöglichen es Videoeditoren, mit bis zu 6K-RAW-Videos in Echtzeit zu arbeiten. Streamer erreichen beste Bildqualität wenn sie ihr Gameplay live auf Twitch übertragen — und das alles von unterwegs.

GeForce-Bundle: Anthem und Battlefield V gratis!Für eine begrenzte Zeit erhalten Spieler sowohl Battlefield V als auch Anthem mit dem Kauf eines GeForce-RTX-2080-Laptops oder einen der beiden Titel mit dem Kauf eines GeForce-RTX-2070 oder RTX-2060-Laptops gratis dazu.

Verfügbarkeit
GeForce-RTX-basierte Laptops werden ab dem 29. Januar bei den weltweit führenden Herstellern erhältlich sein, darunter Acer, Alienware, ASUS, Dell, Gigabyte, HP, Lenovo Legion, MSI, Razer und Samsung.

Auch lokale Hardware- und System-Hersteller wie zum Beispiel One und Schenker werden die neuen Laptops anbieten.

Die Preise, Konfigurationen und Verfügbarkeiten variieren je nach Region und Partner.

Einen Kommentar schreiben