Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Raspberry Pi stellt die vierte Generation vor, den erschwinglichsten Multimedia-PC der Welt

LONDON, 24. Juni 2019 – Raspberry Pi stellt heute das neue Modell Raspberry Pi 4 vor, ein deutlich schnellerer Mini-PC, der zwei 4K-Monitore antreiben kann. Dieser vollständige Desktop-PC ist in den Varianten 1GB, 2GB, und 4GB ab 31€ erhältlich und ist somit der weltweit erschwinglichste Multimedia-PC.

Die vierte Generation des Raspberry Pi stellt für den meistverkauften britischen Computer einen Meilenstein in Geschwindigkeit und Leistung auf. Das Gerät kommt mit einer dreifachen Prozessor- und vierfachen Multimedia-Leistung gegenüber seinem Vorgänger, dem Raspberry Pi 3B+. Zum ersten Mal repliziert es den vollständigen Funktionsumfang eines traditionellen Computers — vom superschnellem File-Sharing bis hin zum Multi-Tab-Surfen sowie fortschrittlichen Video- und Foto-Bearbeitung — alles in einem winzigen, umweltfreundlichen, ethisch hergestellten Bündel.

Der kreditkarten-kleine Computer ist entweder einzeln erhältlich oder im Komplettpaket mit allem, was man braucht, um seinen Desktop-PC zu ersetzen, außer einem Monitor. Dazu gehören eine Maus, eine Tastatur, eine SD-Karte, die Stromversorgung, sowie Kabel und Gehäuse.

Raspberry Pi Mitgründer Eben Upton sagt: “Die Vision hinter Raspberry Pi 4 ist es, ein umfassendes Multimedia-PC-Erlebnis für jedermann zugänglich zu machen. Wir bieten Nutzer/innen das optimale Leistungsniveau zu etwa einem Zehntel der Kosten eines herkömmlichen Desktop-PCs. “Dies ist eine bemerkenswerte Entwicklung für den PC-Markt. Raspberry Pi ist bereits der meistverkaufte britische Computer. Im letzten Viertel 2018 betrug der Anteil von Raspberry Pi 3B+ und den früheren Modellen am globalen PC-Markt 2,5%. Die verbesserten Funktionen von Raspberry Pi 4 werden es uns ermöglichen, einen noch viel größeren Teil dieses Marktes zu erschließen.”

Neben seinen Eigenschaften als Desktop-PC wird Raspberry Pi 4 auch die Gemeinde von Hobby- und Profi-Bastlern begeistern, die sich seit seiner Markteinführung im Jahr 2012 um ihn herum entwickelt hat. Die neuen Leistungsmerkmale, wie zum Beispiel Gigabit Ethernet und USB 3.0-Konnektivität, ermöglichen neue Projekte und erweitern die bereits bestehenden um neue Funktionen. Wie alle Raspberry Pi-Modelle ist Raspberry Pi 4 rückwärtskompatibel, so dass die meisten älteren Projekte unverändert auf dem neuen Gerät laufen.

Raspberry Pi 4 und das Desktop Set sind ab sofort bei den offiziellen Raspberry Pi-Partnern Farnell und OKdo verfügbar.