Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Razer kündigt das neue Tiamat 7.1 V2 für echten Surround-Sound am PC an

Razer Tiamat 7.1 V2

Das Razer Tiamat 7.1 V2 ist ein analoges PC-Gaming-Headset mit echtem 7.1 Surround-Sound. Es verfügt über 10 separate Treiber, fünf in jeder Ohrmuschel, die eine immersive Sound-Landschaft kreieren und einen punktgenauen Raumklang für ein tiefes Eintauchen in die Spielumgebung liefern. Jede Ohrmuschel enthält einen 40 mm Subwoofer, 30 mm Front- und Center-Treiber sowie 20 mm hintere und seitliche Surround-Treiber, die gemeinsam eine akkurate direktionale Tonwiedergabe erzeugen.

Das Razer Tiamat 7.1 V2 verfügt über eine komplett neue Audio-Steuerungseinheit, mit der die Lautstärke jedes Audio-Kanals separat eingestellt und komfortabel zwischen 7.1 Surround-Sound und 2.0 Stereo-Audio gewechselt werden kann. Die Audio-Steuerungseinheit hat außerdem einen Anschluss für externe Desktop-Lautsprecher, die damit auf Knopfdruck anstelle des Razer Tiamat 7.1 V2 eingeschaltet werden können.

Für die Kommunikation im Spiel ist das Razer Tiamat 7.1 V2 mit einem unidirektionalen digitalen Boom-Mikrofon ausgestattet, das sich bei Nichtbenutzung hochklappen lässt und klare, natürliche Sprachübertragung selbst in der Hitze des Gefechts liefert.

„Positionaler Raumklang wird von aktuellen Spielen so stark genutzt, dass man zum Gewinnen fast immer wissen muss, aus welcher Richtung die gegnerischen Schritte oder das Gewehrfeuer kommen,“ sagt Min-Liang Tan, Razer-Mitgründer und CEO. „Mit fünf Treibern in jeder Ohrmuschel liefert das Razer Tiamat 7.1 V2 Gamern diese präzise Audioleistung, egal, ob sie intensive FPS-Matches spielen oder sich im Klang einer epischen Cutscene verlieren wollen.“

Das Razer Tiamat 7.1 V2 schließt sich der stetig wachsenden Produktreihe von Powered by Razer Chroma™-Geräten an. Es verfügt über 16,8 Millionen Farboptionen und eine Reihe von Effekten, mit denen die Seitenteile des Kopfhörers und die Audio-Steuerungseinheit individuell beleuchtet werden können. Das Razer Tiamat 7.1 V2 kann mit anderen Razer Chroma-fähigen Geräten über Razer Synapse synchronisiert werden.

Razer Tiamat 2.2 V2

Das Razer Tiamat 2.2 V2, verfügt exklusiv über zwei 50 mm-Subwoofer-Treiber in jeder Ohrmuschel und sorgt damit für maximal druckvolle Bässe bei vollkommen klarer Audiowiedergabe.

Mit dem verstellbaren digitalen Boom-Mikrofon und der In-Line-Fernbedienung im Zusammenspiel mit einem Verlängerungs-/Splitter-Kabel für die Verwendung mit verschiedenen Endgeräten ist das Razer Tiamat 2.2 V2 ein vielseitiges Gaming-Headset für Gamer an PC, Mac, Mobilgeräten oder Konsole.

Das Razer Tiamat 7.1 V2 und Razer Tiamat 2.2. V2 sind über Razerstore.com und bei vielen Einzelhändlern weltweit erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter razerzone.com/XX.

 

PREIS UND VERFÜGBARKEIT:

Tiamat 7.1 V2: 239,99 €

Tiamat 2.2 V2: 139,99 €

Razerzone.com – 25. Juli 2017

Weltweit – 25. Juli 2017

PRODUKTEIGENSCHAFTEN:

 

RAZER TIAMAT 7.1 V2

 

Kopfhörer:

  • 10 separate Neodym-Magnet-Treiber.

 

Jede Ohrmuschel enthält:

 

Subwoofer:

  • 40 mm Titanium-beschichtete Membran mit Neodym-Magneten
  • Frequenzabdeckung: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 16 Ω
  • Empfindlichkeit @ 1 kHz: 118 dB ± 3dB

 

Front (L/R):

  • 30 mm mit Neodym-Magneten
  • Frequenzabdeckung: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 32 Ω
  • Empfindlichkeit @ 1 kHz: 115 dB ± 3 dB

 

Center:

  • 30 mm mit Neodym-Magneten
  • Frequenzabdeckung: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 32 Ω
  • Empfindlichkeit @ 1 kHz: 115 dB ± 3 dB

 

Hinterer Surround:

  • 20 mm mit Neodym-Magneten
  • Frequenzabdeckung: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 32 Ω
  • Empfindlichkeit @ 1 kHz: 118 dB ± 3 dB

 

Seiten-Surround:

  • 20 mm mit Neodym-Magneten
  • Frequenzabdeckung: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: 32 Ω
  • Empfindlichkeit @ 1 kHz: 118 dB ± 3 dB

 

Mikrofon:

  • Frequenzabdeckung: 100 Hz – 10 kHz
  • Empfindlichkeit @1 kHz: -38 dB ± 3 dB
  • Rauschverhältnis: 58 dB
  • Aufnahmemuster: Unidirektionales ECM-Mikrofon

Audio-Steuerungseinheit:

  • Gesamtlautstärke, Vordere Lautsprecher, Mittige Lautsprecher, Subwoofer, seitliche Lautsprecher, hintere Lautsprecher, Mikrofonlautstärke, Mikrofon-Stummschaltung, Audio-Stummschaltung, 7.1 Surround-Sound-/2.0 Stereo-Modus, Lautsprecher-/Headset-Modus
  • Kabel: 3 m, faserummantelt
  • USB-Stromanschluss
  • PC-Anschluss: 3,5 mm Mikrofonstecker, 4 x 3,5 mm Klinkenstecker
  • Externer Lautsprecheranschluss: 4 x 3,5 mm Audioanschlüsse

 

Systemvoraussetzungen:

  • PC mit eingebautem 3,5 mm Audioanschluss und einem freien USB-Port (als Stromquelle)
  • Surround-Sound-Karte oder Motherboard mit analogen Surround-Sound-Anschlüssen (3,5 mm Audioanschluss x 5 oder mehr) für echten 7.1 Surround-Sound.

RAZER TIAMAT 2.2 V2

 

Kopfhörer:

  • Treiber: 4 x 50 mm Titanium-beschichtete Membran mit Neodym-Magneten
  • Frequenzabdeckung: 20 Hz – 20 kHz
  • Impedanz: vorne 32 Ω, hinten 16 Ω
  • Maximale Eingangsleistung: 50 mW
  • Kabellänge: 1,3 m plus 2 m Audio- / Mikrofon-Splitter-Adapterkabel

 

Mikrofon:

  • Frequenzabdeckung: 100 Hz – 10 kHz
  • Empfindlichkeit @1 kHz: -38 dB ± 3 dB
  • Rauschverhältnis: 58 dB
  • Aufnahmemuster: Unidirektionales ECM-Mikrofon

 

In-Line-Bedienungseinheit:

  • Analoges Lautstärkerad
  • Mikrofon-Stummschaltung

 

Systemvoraussetzungen:

  • Audio-Nutzung: Geräte mit 3,5 mm Audioanschluss
  • Audio- und Mikrofon-Nutzung: Geräte mit kombiniertem 3,5 mm Audio- und Mikrofonanschluss
  • Die erste Version fand ich vom Gestell her schöner - ich meine das die auch nicht über 200 Euro kostete wie die V2.<br />
    Einziges Manko war, dass der Lack der glänzenden Teile schnell abgenutzt war.
    B