Royole stellt das weltweit erste flexible Smartphone der Welt vor

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Fremont, CA, 05. November 2018 – Royole Corporation, ein führender Wegbereiter und Hersteller zukunftsträchtiger Technologien und Produkte für Mensch-Maschine-Schnittstellen, wie flexiblen Displays, Sensoren und intelligenten Geräten, hat das Royole FlexPai, das weltweit erste im Handel erhältliche zusammenfaltbare Smartphone vorgestellt. Das neuartige Gerät, das eine Kombination aus Mobiltelefon und Tablet darstellt, sprengt die herkömmlichen Vorstellungen, die Nutzer von einem Smartphone haben. Indem es zusammen- oder aufgeklappt benutzt werden kann, vereint es den Vorteil der Mobilität eines Smartphones mit der Größe eines Tablet-Screens in HD-Auflösung. Das zusammenlegbare FlexPai Smartphone wird mithilfe der Errungenschaften von Royoles Flexible+-Plattform produziert, die nahtlos in eine Vielzahl von Produkten  und Anwendungen in diversen Branchen integriert werden können.

„Das zusammenfaltbare Royole FlexPai Smartphone stellt eine bahnbrechende Neuerung im Vergleich zum herkömmlichen Mobiltelefon dar“, erklärte Royole-Gründer und CEO Dr. Bill Liu. „Es hebt in vollkommener Weise die bis dahin bestehende Unvereinbarkeit von Mobilität und einem großen Bildschirm mit HD-Qualität auf und macht einen Sprung in eine neue Ära der Mensch-Maschine-Schnittstellen. Das Konstruktionsprinzip des Geräts wird sowohl zu einer nachhaltigen Veränderung der Unterhaltungselektronik beitragen als auch zu der Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren und die Welt wahrnehmen.“

Das FlexPai von Royole steht mit seinen zahlreichen Formfaktoren in der langjährigen Firmentradition mit ihrem typischen Zusammenspiel von Handwerkskunst und Technologie. Im aufgeklappten Zustand werden Split-Screen-Modus und Multitasking unterstützt sowie anwendungsübergreifendes Drag-and-Drop mit einer computergleichen Funktionalität und eine automatische Größenanpassung des Bildschirms. Auch für mehr Spaß bei Videos und Spielen ist damit gesorgt.

Im zusammengeklappten Zustand beherrscht das FlexPai Dual-Screen-Funktionalität mit gleichzeitigem und voneinander unabhängigem Betrieb. Die Schnittstellen des primären und sekundären Bildschirms können wechselseitig interagieren oder können unabhängig voneinander betrieben werden, ohne sich gegenseitig zu beeinflussen. Ebenso kann der Nutzer auf der Sidebar am Rande des Bildschirms Mitteilungen erhalten, mit der Anrufe, Nachrichten und sonstige Mitteilungen verwaltet werden, die ansonsten die Nutzung des primären und sekundären Bildschirms stören würden.

Der Bildschirm des FlexPai ist ein komplettes, vollkommen flexibles Display, das leicht, dünn, farbig und biegsam ist. Die Verwendung von Royoles innovativen und firmeneigenen Technologien stellt die von der Firma erprobte Robustheit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des FlexPai sicher. FlexPai hält über 200.000 Biege-, Torsions- und Zugprüfungen stand und kann außerdem in verschiedenen Winkeln zusammengefaltet werden. Das einzigartige Betriebssystem von Water passt den Betrachtungsmodus automatisch an die verschiedenen Faltwinkel und unterschiedlichen Anwendungsbereiche wie Fotografie, Büro, Videowiedergabe oder Gaming an.

FlexPai verwendet die neueste Spitzentechnik der Qualcomm Snapdragon 8 SoC-Serie, die leistungsstärkste KI mit fortschrittlichster Chipprozessorentechnik verbindet. Die Kamera verfügt über ein 20-MP-Teleobjektiv und ein 16-MP-Weitwinkelobjektiv, und dank des Dual-View-Modus sind hiermit normale Fotos und Selfies möglich. Die firmeneigene Ro-Charge-Technologie sorgt für eine um 40 % schnellere Schnellladefunktion. Zu den weiteren jederzeit verfügbaren Funktionen zählen der mit Micro SD erweiterbare Speicher, der Fingerscanner, USB-C-Aufladung, Stereolautsprecher und vieles mehr. Die komplette Ausstattungsliste findet sich auf der Royole-Website.

Kevin Kelly, der „Internetprophet“ und Gründungsredakteur der angesehenen Technologiezeitschrift Wired, machte folgende Aussage über die Zukunft flexibler Technologien und Royoles Rolle darin.

„Da ist zum Beispiel die Technologie von Royole … Jede Oberfläche wird zum Bildschirm. Die Art, mit der wir uns eine smarte Umgebung, eine smarte Welt erschaffen, und die Art, wie wir mit ihr interagieren, wird über Bildschirme vor sich gehen. Für mich läuft die Kommunikation der Welt über Bildschirme ab. Der flexible Bildschirm von Royoles FlexPai steht für den Beginn einer Ära, in der der Bildschirm in den Mittelpunkt unserer Kultur rückt.“

Flexible+-Plattform

Royoles Flexible+-Plattform hat das Unternehmen in eine Schlüsselposition in der heutigen, sich ständig wandelnden Welt der Technologien gebracht. Die Firma hat mit FlexPai nachhaltig die Art der Kommunikation der Menschen mit ihrer Umgebung und ihre Sichtweise auf Unterhaltung und Information verändert.

Flexible Display-Technologie

Royoles patentierte flexible Displays sind dünn, leicht und biegsam, womit sie eine einzigartige Funktionalität aufweisen und den Weg für neue Anwendungen bereiten. Sie besitzen eine hohe Auflösung und Farbsättigung für umwerfende Bildklarheit und -qualität. Royoles flexible Displays werden auf dem neuen, komplett selbst entworfenen Fertigungsgelände für die Quasi-6G-Serienproduktion in Shenzhen (China) hergestellt, welches auch die Forschung und Entwicklung unter einem Dach vereint. Die Investitionssumme beläuft sich auf ca. 1,7 Mrd. USD. Die Produktion erreicht eine Stückzahl von 50 Millionen vollkommen flexiblen Displays pro Jahr.

Flexible Sensor-Technologie

Royole hat ebenso flexible Sensor-Technologie mit hoher Präzision, Linearität und Sensitivität entwickelt und produziert sie in Serie. Die Firma ist für ihr breites Spektrum an Produkten und Lösungen, seine schnellen Umschlagzeiten, kurze Produktionszyklen, die vorhandenen Kapazitäten zur Großserienfertigung und ihre Kosteneffizienz bekannt. Royoles Sensoren sind vollkommen kompatibel sowohl mit flexiblen als auch mit herkömmlichen Anwendungen und verfügen über einen Biegeradius von nur 1-3 mm. Die Funktionsfähigkeit wird auch bei über 200.000 Biegevorgängen beibehalten.

Während der weltweiten Produkteinführung kündigte Dr. Bill Liu Royoles „Global Developer Support Project“ an. Das Unternehmen wird mit 30 Mio. USD Softwareentwickler auf der ganzen Welt dafür fördern und auszeichnen, dass sie neue und vielfältige Apps für FlexPai entwickeln. Weitergehende Informationen sind auf der Firmenwebsite zu finden.

Royole gibt weiterhin bekannt, dass ein Developer Model des neuen FlexPai Smartphones weltweit ab dem 31. Oktober 2018 19:00 Uhr PST auf der Firmenwebseite zur Bestellung verfügbar ist. Für Kunden aus China ist zur selben Zeit das Consumer Model verfügbar, welches mit verschiedenen Carriern aus China funktioniert. Das Modell für Europa wird demnächst folgen. Die Auslieferung wird ab Januar 2019 starten.

 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben