Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Sharkoon Drakonia II: Wiedergeburt einer Gaming-Maus-Legende

Linden, 13. Dezember 2018 – Sharkoon Technologies, global agierender Anbieter für PC-Komponenten und Peripherie mit fairem Preis-Leistungs-Verhältnis, stellt den Nachfolger der beliebten Gaming-Maus Drakonia vor. Die Drakonia II kann deshalb auch mit einem markanten Drachen-Schuppen-Design und einer angenehmen, ergonomischen Form aufwarten. Hinzu kommen ein leistungsstarker, optischer Sensor von PixArt sowie eine Vielzahl an programmierbaren Tasten.

Präziser Sensor und anpassbares Gewicht

Die Sharkoon Drakonia II ist mit dem optischen Sensor PixArt 3360 ausgestattet. Damit bietet die Gaming-Maus maximal 15.000 DPI, die der Nutzer auf sechs Stufen frei anpassen kann. Dabei spielt die weiß beleuchtete DPI-Anzeige eine wichtige Rolle, denn diese signalisiert, welche Stufe aktuell ausgewählt ist. Für noch mehr Präzision sowie eine individuellere Handhabung verfügt die Drakonia II über ein internes Tuning-System mittels fünf Gewichten zu je 5,6 Gramm, das die Maus um bis zu 28 Gramm gezielt beschwert.

Für alles gerüstet dank zwölf programmierbarer Tasten

Im Vergleich zum Vorgängermodell verfügt die Drakonia II über eine zusätzliche, programmierbare Taste, womit die Gesamtanzahl auf zwölf steigt. Die zahlreichen Schalter sind vor allem für MMO-Spieler sehr interessant, da sich häufig genutzte Funktionen darauf programmieren lassen. Außerdem werden die zwei Daumentasten der ersten Drakonia erweitert. Die Zahl ist von zwei auf sechs gestiegen. Für eine lange Haltbarkeit der linken und rechten Maustaste kommen robuste Omron-Schalter zum Einsatz.

Drachenstarkes Design mit RGB-Beleuchtung

Auch die Drakonia II kommt in einem eindrucksvollen Drachenschuppen-Design daher, das in Grün und Schwarz erhältlich ist. Neben den Daumentasten verfügen das Scrollrad und Drakonia-Wappen über eine RGB-Beleuchtung. Für den nötigen Halt in jeder Situation sorgen texturierte Daumenablagen an beiden Außenseiten.

Umfangreiche Gaming-Software

Um die Drakonia II bereit für das nächste Gefecht zu machen, kombiniert der Hersteller die Gaming-Maus mit einer leistungsstarken Software. Darin lassen sich nicht nur die DPI-Einstellungen vornehmen, sondern auch die Funktion der Daumentasten festlegen. Auch die Farben und Beleuchtungseffekte sind dort anwählbar. Die Software steht kostenlos auf der Sharkoon-Webseite als Download zur Verfügung.

https://www.youtube.com/watch?v=_t0ypd055iI&feature=youtu.be

Die Sharkoon Drakonia II ist ab sofort in der grünen und schwarzen Ausführung im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 39,99 Euro.

39,99€ ausgefallenes Design, cool das der Preis angenehm ist.
Die Maus richtet sich vermutlich eher an Spieler die viele Maustasten brauchen.<br />
Immerhin gut das ein Pixart 3360 verbaut ist - ein sehr guter Sensor finde ich.
B