Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

TeamGroup kündigt neuen T-FORCE Vulcan SO-DIMM DDR4 an

Der Speicherhersteller TeamGroup hat neue SO-DIMM DDR4 Module für seine T-FORCE Vulcan Serie auf den Markt gebracht. Genau wie die Desktop DDR4 T-FORCE Vulcan-Module ist auch dieser neue SO-DIMM-Speicher auf Hochleistung ausgelegt. Mit seinem kompakteren SO-DIMM-Formfaktor passt er perfekt in Laptops und Intel NUC Mini-PCs.

Da sie für den Hochleistungseinsatz geeignet sind, werden die Module mit einem kundenspezifischen Heatspreader geliefert. Dies ermöglicht eine bessere Wärmeableitung im Vergleich zu blanken Leiterplatten. Da die Abstände in SFF und Laptops eng sein können, verwendet TeamGroup Graphen-Kupferfolie. Dadurch wird sichergestellt, dass der Heatspreader dünn genug ist, ohne Abstandsprobleme zu verursachen.

Wie schnell sind diese DDR4-Module?
TeamGroup bietet den SO-DIMM T-FORCE Vulcan in Geschwindigkeiten von 2400MHz oder 2666MHz an. Die 2400MHz Version hat CL15-17-17-35 Timings, während die 2666Mhz Version mit CL18-18-18-18-38 Timings läuft.

Wie üblich sind diese vollständig Intel XMP 2.0-kompatibel, was bedeutet, dass Benutzer die OC-Presets einfach laden können, ohne sie manuell anpassen zu müssen. Genau wie ihr Desktop-Äquivalent.

Welche Kapazitätsoptionen stehen zur Verfügung?
TeamGroup bietet diese T-FORCE Vulcan RAM in einzelnen 4GB, 8GB und 16GB Einheiten an. Es ist auch paarweise mit 8GB (2x4GB), 16GB (2x8GB), 32GB (2x16GB) Kapazität erhältlich.

Alle sind mit einer beschränkten lebenslangen Garantie ausgestattet.

Quelle: TeamGroup Announces New T-FORCE Vulcan SO-DIMM DDR4 | eTeknix