Allgemein

Thermaltake bringt Pacific CL Series Kupferradiatoren auf den Markt

Thermaltake, eine führende Marke für PC-Kühllösungen, hat heute die neueste Kupferradiatoren-Produktreihe Pacific CL360, Pacific CL420 und Pacific CL480 vorgestellt.

Die Pacific CL-Serie ist in 360 mm, 420 mm und 480 mm erhältlich. Um die beste Kühlleistung zu gewährleisten besitzen die Radiatoren einen extrem dicken Körper mit einem Kupfergeflecht von hoher Dichte und einem Messingbehälter an den Ein- und Ausgängen. Die Radiatoren sind leichter und langlebiger als die meisten Kupferradiatoren auf dem Markt dank der Seitenwände aus Edelstahl, welche eine lange Haltbarkeit garantieren. Die integrierten G1 / 4 „-Gewinde sind für eine einfache Montage optimiert, während starre Verbindungen für leckagefreie Maßnahmen sorgen.

Ausschließlich „Tt LCS-zertifiziert“
„Tt LCS Certified“ ist eine exklusive Thermaltake-Zertifizierung für Produkte, die die strengen Hardcore-Enthusiasten-Standards erfüllen. Die Tt-LCS-Zertifizierung wurde erstellt, damit wir bei Thermaltake die optimale Hardware an Hardcoreanwendern und Enthusiasten klar vermitteln können. Sie zeigt welche Gehäuse so gebaut und getestet sind, dass sie unter extremen Kühlkonfigurationen optimal kompatibel sind. Dies gewährleistet, dass Sie die besten Leistungen, Kompatibilität und Funktionen erhalten.

Eigenschaften der Thermaltake Pacific CL Serie Kupferradiatoren:

Optimierte Wärmeabgabe
Die Finnen sind so optimiert, dass sie die Wärme effizient von den Leistungsableitungskomponenten abziehen, wodurch eine maximale Wärmeableitung sowohl bei Betrieb mit niedriger als auch mit hoher Luftleistung erreicht wird. Nach dem Löten verbinden sich Finne und Rohr zu einer Fuge, wodurch eine gleichmäßige Wärmeübertragung entsteht.

Dreireihige Kupferrohre mit Messing-Tank
Um die beste Wärmekapazität zu gewährleisten und die Wärmeübertragung zu erhöhen, wurde die Pacific CL-Serie mit einem extrem dicken 64-mm-Kühler, einem dreireihigen Flachrohrdesign und einem Messingbehälter ausgestattet. Diese Technik ermöglicht, dass das Wasser auf der einen Seite nach unten fließt und dann durch die untere Kammer strömt, bevor es auf die andere Seite des Kühlers zurückströmt.

High-Density Kupfer Fin Design
Die Fin-Dichte ist optimal auf hohe Luftmengen ausgelegt (FPI: 14). Die Leistung verbessert sich mit zunehmender Lüfterdrehzahl deutlich und bietet eine hervorragende Kühlleistung während des Betriebs.

Seitenteile aus Edelstahl
Anders als die meisten Kupferradiatoren auf dem Markt verwendet die Pacific CL-Serie Edelstahl-Seitenwände, die die Haltbarkeit und Festigkeit des Radiators erhöhen und gleichzeitig das Gewicht reduzieren.

Hochwertiger Herstellungsprozess: Reflow-Löten
Ein außergewöhnlicher Fertigungsprozess mit Hochtemperaturlöten bei 482 ℉ / 250 ℃ beeinflusst die Qualität des Radiators enorm. Diese Technik ermöglicht es, Verunreinigungen aus dem Lötprozess fernzuhalten und sicherzustellen, dass die volle Festigkeit in allen verbundenen Bereichen erreicht wird. Der Radiator wird durch eine Lötlinie mit kontrollierter Atmosphäre bearbeitet. Die Materialien verschmelzen miteinander, um eine optimale Wärmeübertragung von den Rohren zu den eigentlichen Rippen zu erreichen, um eine bessere Wärmeabfuhr zu erreichen.

Thermaltake Pacific CL-Serie Kupferradiatoren sind ab sofort in TT Premium Online-Shops erhältlich.

Quelle: techpowerup

0