Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideMäuse

Trust GXT 940 Xidon RGB Gaming Mouse im Test

Trust hat sein Gamingmaussortiment mit der GXT 940 Xidon erweitert. Die Maus ist mit einem PixArt PWM 3325 Sensor und RGB-Beleuchtung ausgestattet. Welche Features die GXT 940 Xidon noch mitbringt und wie sie sich im Alltag schlägt, erfahrt ihr in unserem Test.

Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

 

Die Verpackung der Trust GXT 940 Xidon ist grau gehalten, auf der Front sind das Herstellerlogo, eine Abbildung der Maus, der Produktname, die RGB-Beleuchtung, die Auflösung des Sensors und die Anzahl der Tasten zu sehen. Auf der Rückseite ist eine weitere Abbildung der Maus dargestellt, an der die Besonderheiten der Maus beschrieben werden. Ebenso sind auf der Rückseite die Features in mehreren Sprachen zu sehen.

Inhalt

Im Lieferumfang liegen neben der Maus nur ein Sticker und eine Anleitung bei.

Daten
Trust GXT 940 Xidon  
Bedienung Rechtshänder
Tasten 7 (gesamt), 2 (haupt), 2 (oben), 2 (links), 1 (Scrollrad)
Scrollrad 2-Wege
Abtastung LED-rot/IR
Auflösung 10000 dpi, reduzierbar auf 200 dpi
Sensor PixArt PMW 3325
Abfragerate 1000 Hz, einstellbar auf 500 / 250 / 125 Hz
Beleuchtung Multi-Color (RGB)
Verbindung Kabelgebunden (1,8 m), USB
Stromversorgung USB
Abmessungen (BxHxT) 75 x 42 x 125 mm
Gewicht 127g
Farbe Einfarbig, schwarz

Details

 
 

Die Trust GXT 940 Xidon ist komplett in Schwarz gehalten und nur für Rechtshänder geeignet. Bei beiden Haupttasten wir keine Angabe gemacht, welche Switches sich darunter befinden und wie hoch deren Lebensdauer ist. Zusätzlich zu dem Mausrad sind zwei weitere Taste mittig platziert und zudem stehen zwei Daumen Tasten zur Verfügung. Die darunter liegende und gummibeschichtete Daumenablage soll für eine optimale Griffigkeit sorgen.

 

Die Unterseite der Trust GXT 940 Xidon ist mit drei PTFE-Füßen ausgestattet. Jeweils einer vorne und hinten und ein Weiterer rechts unter der Daumenablage. Daneben sitzt ein Schalter zur Anpassung der Abtastrate mit vier Stufen 125, 250, 500 und 1.000 Hz. Angeschlossen wird die GXT 940 Xidon über 1,8 m langes USB-Kabel, welches gesleevt ist.

Praxis

Ergonomie & Sensor

Im Alltag lässt sich der Trust GXT 940 Xidon keine wirkliche Schwäche entlocken, ob bei Officeanwendungen oder beim Gamen, weiß sie zu überzeugen. Dank der Daumenablage ist auch längeres Zocken ohne Probleme möglich. Besonders bei Shooter oder sehr actionreichen Games kann die GXT 940 Xidon mit dem PixArt PMW-3325 punkten. Denn dieser besitzt einen DPI-Bereich von 200 bis 10.000 DPI und kann in 100 DPI-Schritten eingestellt werden. Auch das ummantelte Kabel hindert die Bewegungen der Maus in keinerlei Hinsicht.

Software

 

Die Software der GXT 940 Xidon ist sehr simple und verständlich aufgebaut. Mittig wird die Maus dargestellt, wobei die einzelnen Tasten mit Ziffern versehen sind. Links können den Tasten dann beliebige Befehle zugewiesen werden oder über den darunter liegenden Makro-Editor neue Befehle erstellt werden. Unten links können die Profile ausgewählt werden, jedoch kann nur eines davon auf der Maus gespeichert werden. Auf der rechten Seite können einem Profil bis sechs DPI-Stufen zugewiesen werden. Für jede DPI-Stufe stehen dann noch mal sieben Farben zur Auswahl, mit dieser wird dann das GXT-Logo beleuchtet. Anhand dieser soll die verwendete DPI-Stufe ersichtlich sein, bei mehrfacher Farbauswahl ist dies aber nicht mehr möglich. Unter Lighting stehen elf Beleuchtungsmodi zur Auswahl, neben Farben und Modi können sowohl die Geschwindigkeit als auch die Richtung angepasst werden. Bei den Mouseparametern lassen sich die Empfindlichkeit, die Scroll-Geschwindigkeit und die Doppelklick-Geschwindigkeit einstellen. Unter zu guter Letzt die Einstellungen zur Pollingrate, welche auch über die Taste auf der Unterseite verändert werden kann.

Beleuchtung

 

Die Trust GXT 940 Xidon besitzt vier Bereiche die beleuchtet werden können, einmal das Mausrad, die linke sowie die rechte Seite. Das GXT-Logo wird zur Erkennung der DPI-Stufe getrennt beleuchtet. Die Beleuchtung kann über die Software nach Belieben angepasst werden. Jedoch können die einzelnen Bereiche nicht unterschiedlich beleuchtet werden.

Fazit

Die GXT 940 Xidon von Trust ist aktuell für ca. 45 Euro im Handel erhältlich. Dafür erhält man eine Maus, die mit einem PixArt PWM-3325 Sensor ausgestattet ist. Dazu gesellt sich ein tolles Design, welches durch die RGB-Beleuchtung abgerundet wird. Einziges Manko ist der Profilspeicher, denn es kann nur ein Profil hinterlegt werden. Somit verdient sich die Trust GXT 940 Xidon eine Empfehlung.

Pro:
+ RGB-Beleuchtung
+ PixArt PMW-3325 Sensor
+ Design

Neutral:
• Nur für Rechtshänder geeignet
• Bedingte DPI-Anzeige

Kontra:
– Nur ein Profil auf der Maus speicherbar
– Fingerabdruck anfällig

 

 

Herstellerseite