Ubisoft® kündigt Nachfolger zu Tom Clancy’s The Division TM an

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Seit der Veröffentlichung von The Division vor 2 Jahren, sind wir dieser Philosophie treu geblieben. Wir haben immer wieder Gelegenheiten genutzt, um uns mit euch auszutauschen. Sei es über Livestreams, Umfragen oder einfach nur per Social Media. Auch die Einführung der Public Test Server war eine Möglichkeit sofort Feedback von euch zu erhalten, bevor wir neue umfangreiche Features implementieren oder Veränderungen am Spiel vornehmen. Wir haben nie aufgehört danach zu streben, The Division noch besser zu machen und unsere jüngste Aktualisierung 1.8 ist der Beleg dafür, wie wir an eurem überwältigenden Feedback sowie eurer Unterstützung sehen können.

All diese neuen Möglichkeiten und Erfahrungen haben auch die teaminternen Abläufe verbessert. Wir sind flinker geworden und können somit auch besser auf euer Feedback reagieren. Aber auch unsere Vision bzgl. der Dinge die uns wichtig sind und was The Division für so viele Menschen unvergesslich macht, war nie klarer.

Als wir 2016 unser Spiel veröffentlichten, stand für uns jedoch schon fest, dass es nur das Anfangskapitel einer viel größeren Saga sein würde und daher freuen wir uns sehr euch heute mehr darüber verraten zu können, was euch im The Division Universum als Nächstes erwartet.

Wir freuen uns sehr darüber bekanntgeben zu können, dass wir derzeit an Tom Clancy’s The Division 2 arbeiten. Die Entwicklung wird von Massive Entertainment geleitet und durch eine enge Zusammenarbeit mit Ubisoft Annecy, Redstorm, Reflections, Ubisoft Bucharest und Ubisoft Shanghai vorangetrieben. The Division 2 wird auf einer aktualisierten Version der Snowdrop Engine basieren, die uns dabei helfen wird, unsere Ambitionen für diesen Titel entsprechend umzusetzen. Noch wichtiger ist aber, dass wir auch all die Erfahrung, die wir in den vergangenen zwei Jahren angesammelt haben, in diese Fortsetzung investieren können um sicherzustellen, dass alles gut läuft.

Teilen.

9 Kommentare

  1. Wo soll man da denn überhaupt anfangen? Grafik im fertigen Produkt nicht wie angekündigt, selbiges gilt für die Größe der Spielwelt. Bugs noch und nöcher, Cheaterparadies, Patch über Patch, welcher das Spiel jedes mal wieder komplett über den Haufen geworfen hat und und und. Bei mir war es keine 3 Monate auf der Platte. Und auch nach dem Patch, der knapp nach einem Jahr kam und alles superduper sein lassen haben soll, habe ich es nicht mehr wieder installiert. Mein Freundes- und Bekanntenkreis war völlig gespalten bei dem Spiel. Die einen liebten es, die anderen kotzten regelrecht davon. Das habe ich bisher noch bei keinem Spiel in diesem Maße erlebt. Nicht mal bei den eigentlichen Präferenzen dafür, wie Battlefield, Call of Duty oder Need for Speed.

  2. AlexKL77

    Wo soll man da denn überhaupt anfangen? Grafik im fertigen Produkt nicht wie angekündigt, selbiges gilt für die Größe der Spielwelt. Bugs noch und nöcher, Cheaterparadies, Patch über Patch, welcher das Spiel jedes mal wieder komplett über den Haufen geworfen hat und und und. Bei mir war es keine 3 Monate auf der Platte. Und auch nach dem Patch, der knapp nach einem Jahr kam und alles superduper sein lassen haben soll, habe ich es nicht mehr wieder installiert. Mein Freundes- und Bekanntenkreis war völlig gespalten bei dem Spiel. Die einen liebten es, die anderen kotzten regelrecht davon. Das habe ich bisher noch bei keinem Spiel in diesem Maße erlebt. Nicht mal bei den eigentlichen Präferenzen dafür, wie Battlefield, Call of Duty oder Need for Speed.

    Okay, zu dem, was nach dem Release so passiert ist, muss ich dir Recht geben. Das lief nicht alles so wie erwartet und geplant. Allerdings haben Massive und Ubisoft mMn sich danach auf den Hosenboden gesetzt und daran gearbeitet. So wie es auch hat sein sollen. Sie haben Patches herausgebracht, welche das Spiel vorangebracht haben. Natürlich sind die Spielerzahlen um Längen zurück gegangen als sie noch zu Beginn waren. Ich hoffe sie haben für die Zukunft daraus gelernt. Was ich aber noch sagen muss: Ich spiele es zur Zeit wieder sehr gerne, da sich wirklich viel getan hat. Da ich mir damals die Deluxe Edition geholt hatte, war nach einer erneuten Installation auch schon das ganze DLC-Material mit dabei. Zur Zeit kostet es noch 15€ für alle Erweiterungen – das ist nicht viel (gilt glaube ich nur noch heute!). Durch die ganzen Global-Events jedes Wochenende zum Farmen usw. macht das Spiel richtig Laune, solange man nicht alleine ist. Ich habe das Spiel auch direkt bei Release noch am selben Tag angefangen und es dann zwei Monate später sein lassen. Aber vor allem aus Zeitgründen. Jetzt, nach ca. zwei Jahren (nicht mal), habe ich es wieder installiert und muss sagen – GEIL! Ein Spiel, das noch so gut nach zwei Jahren funktioniert – und JA es funktioniert wirklich, nicht so wie andere Spiele die dann zum Teil wirklich totgepatcht werden – macht wirklich Spaß und Lust auf mehr. Und da bin ich mal gespannt, was Massive & Ubisoft mit "The Division 2" so auftischt. Bis dahin werden noch zwei große Patches (1.8.1 & 1.8.2) kommen, die auch schon auf den neuen Teil hinarbeiten werden. Ich bin gespannt und vielleicht lässt du dich einfach nochmal auf das Game ein! 🙂

  3. Scarecrow1976

    Ich wäre dafür eher ein großes Update für Division 1 raus zubringen.

    Das ist ein weiteres Problem, was das Spiel hat. Natürlich will Ubisoft Geld einnehmen und das geht am Besten mit einem neuen Spiel. Außerdem würde ein Update von The Division 1 auch nicht unbedingt zu erhöhten Spielerzahlen führen. Man muss schon realistisch bleiben…

  4. laexR

    Das ist ein weiteres Problem, was das Spiel hat. Natürlich will Ubisoft Geld einnehmen und das geht am Besten mit einem neuen Spiel. Außerdem würde ein Update von The Division 1 auch nicht unbedingt zu erhöhten Spielerzahlen führen. Man muss schon realistisch bleiben…

    Es kommt auf die neuen Inhalte an. Ich finde es echt ziemlich unfair, immer wieder DLC für Geld rauszubringen und dann wenn es nicht so gut läuft einfach auf Teil 2 umzuschwenken. Warum soll ich mir dann jetzt die anderen DLCs holen wenn ich Gefahr laufe das Teil 1 nach Release Teil 2 abgeschaltet wird. Leider besteht ja hier Onlinezwang.

  5. Scarecrow1976

    Es kommt auf die neuen Inhalte an. Ich finde es echt ziemlich unfair, immer wieder DLC für Geld rauszubringen und dann wenn es nicht so gut läuft einfach auf Teil 2 umzuschwenken. Warum soll ich mir dann jetzt die anderen DLCs holen wenn ich Gefahr laufe das Teil 1 nach Release Teil 2 abgeschaltet wird. Leider besteht ja hier Onlinezwang.

    Die neuen Inhalte haben sie ja schon released. Es wird schon einige Neuerungen geben, die das Game am Leben erhalten lassen. Außerdem find eich es in Ordnung, bei der Größe der DLCs auch Geld dafür zu verlangen. Natürlich jeder der den SeasonPass bereits hatte hat sowieso schon dafür gezahlt, es gab aber auch immer wieder Rabattaktionen, bei denen die DLCs für deutlich günstigere Preise angeboten wurden.
    Das Spiel wird auch nach Release von 2.0 Online bleiben. Da werden bestimmt keine Server abgeschaltet werden. Bzw. sagen wir's so: Es werden evtl. nur noch weniger Server zur Verfügung stehen aber ich denke nicht, dass das Game vom Markt genommen wird.

Einen Kommentar schreiben