Alphacool bringt neuen Eisblock GPX Block mit RGB auf den Markt

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Der deutsche Kühlungsexperte Alphacool bringt seine neuen GPX Eisblock GPU-Kühlerblöcke auf den Markt. Diesmal mit einer GPX-Plexiversion mit RGB-LED-Beleuchtung. Ein Feature, das von vielen Fans sehr gefragt ist. Dieser neue Eisblock GPX Fullcover Plexicooler hat ein großes Fenster, in dem der Benutzer den Kühlmotor sehen kann. Das Kühlmittel fließt frei über die kritischen Bauteile mit den bearbeiteten Kanälen auf dem Kupferblock. Dieser Kupferblock hat auch ein Nickel-Finish für eine erstklassige Optik und längere Haltbarkeit.
Die integrierte RGB-LED verfügt über einen 4-poligen Anschluss und ist mit den meisten Mainboard-RGB-Steckern kompatibel. Dazu gehören ASUS Aurora Sync, Biostar VIVID LED DJ, Gigabyte RGB Fusion oder MSI Mystic Light. Der Wasserblock wird auch mit einer vollflächigen Backplate geliefert, die der Ästhetik des Eisblocks entspricht.

Was ist mit Anwendern, die keine RGB-Beleuchtung wünschen?
Der Eisblock GPX Acetal ist auch für diejenigen erhältlich, die einen dezenten Look bevorzugen. Es zeichnet sich durch ein schlichtes, aber edles Design mit einem ähnlich austauschbaren Terminal und einer hervorragenden Kühlleistung aus.

Welche Videokarten sind mit diesen neuen Eisblockgeräten kompatibel?
Es stehen zwei Hauptvarianten zur Verfügung: Eisblock GPX-N für NVIDIA und Eisblock GPX-A für AMD. Die NVIDIA-Version ist kompatibel mit der Founder’s Edition GTX Titan X Pascal und GTX 1080 Ti. Inzwischen ist die AMD-Version kompatibel mit der Radeon RX Vega-Serie von AMD.

Wie viel kostet der Alphacool Eisblock GPX Waterblock?
Der Eisblock GPX in der NVIDIA- oder AMD-Variante mit RGB-LED ist für 149,95 Euro erhältlich. Die Version ohne RGB-LED kostet mit 119,95 Euro deutlich weniger. Alle sind direkt über die Website von Alphacool oder über ihre Partner-Händler weltweit erhältlich.

Quelle: Alphacool Launches New Eisblock GPX Block with RGB | eTeknix

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben