Amazon kündigt mehrere neue Hardwarekomponenten für ihre Echo-Technologie an

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Amazon hat am Mittwoch bei der Presseveranstaltung mehrere neue Alexa-fähige Hardwarekomponenten vorgestellt. Darunter einige neue Ergänzungen der Echo-Familie. Der ursprüngliche Echo-Sprecher debütierte im Jahr 2014 und so wird es Zeit für ein Update. Die neuen Ankündigungen beinhalten den nächsten Echo, Echo Spot, Echo Plus, Echo Connect und Echo Buttons.

Zweite Generation des Amazon Echo
Das neue Echo ist nur noch halb so groß und soll für nur 99$ zu haben sein. Es soll auch ein 3er Bundle für 249$ erhältlich sein. Die Benutzer können zwischen drei verschiedenen Materialvarianten wie Holz, Metall und Sandstein wählen. Bei einer metallischen Hülle steht eine silberne Option zur Verfügung. Für diejenigen, die ein klassisches hölzernes Aussehen bevorzugen, gibt es ein Eiche und ein Walnuss-Finish. Das aktuelle Erscheinungsdatum ist am 31. Oktober.

 

Echo Spot
Der Echo Spot ist ein sehr kompaktes Echo mit einem 2,5-Zoll-Bildschirm, der 4,1 “x 3,8″ x 3,6” misst. Es ist in schwarz oder weiß erhältlich und hat einen 1,4-Zoll-Lautsprecher eingebaut. Benutzer können Videos von Amazon Video und anderen Quellen (außer YouTube) abspielen. Benutzer können auch durch Amazon Musik, Spotify, Pandora und vieles mehr ihre individuelle Musik beziehen. Falls der eingebaute Lautsprecher für einige Benutzer nicht ausreicht, steht ein 3,5-mm-Line-Out-Port mit Kabel zur Verfügung, sowie Bluetooth-Konnektivität.

Es ist jetzt für 129$ vorbestellbar, wird aber nicht vor dem 19. Dezember versendet.

Echo Plus
Für diejenigen, die ein Echo-Gerät mit einem eingebauten Hub für Smart-Home-Geräte wollen, dann ist das Echo Plus ideal. Dieses 149$ teure Gerät ist größer als der Rest der Echo Lautsprecher Familie und misst 9,3″ x 3,3″ x 3,3 “. Abgesehen von dem eingebauten Smart-Hub, hat es einen 2,5″ Woofer und 0,8” Hochtöner für Raumfüllenden Sound. Es unterstützt außerdem Dual-Band-Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac.

Es ist in schwarz, silber und weiß erhältlich und wird am 31. Oktober ausgeliefert.

Echo Connect
Mit dem neuen Echo Connect können Benutzer jetzt auch telefonieren. Dazu bedarf es aber einem 35$ teuren Add-on, welcher an der Wand befestigt werden kann. Dieser Echo Connect kann Anrufe ins Festnetz oder Mobiltelefon tätigen. Es kommt auch mit einer Notruf-Unterstützung.

Erwartet wird das Gerät im Q4 dieses Jahres.

Echo Buttons
Die letzte Hardware-Ankündigung ist definitiv einzigartig und wird “Echo Buttons” genannt. Sie sind kleiner als der Echo Dot und ihre Verwendung besteht im Spielen von Familienspielen, die von einem Alexa-Gerät koordiniert werden. Sie können für Quiz-Spiele verwendet werden und sollen noch vor Weihnachten für 20$ zu haben sein.

Quelle: Amazon Announces Several New Echo Hardware | eTeknix

Teilen.

2 Kommentare

  1. Ich bestelle mir höchstwahrscheinlich den Echo Dot der 2. Generation irgendwann dieses Wochenende. Der "normale" Echo lohnt sich irgendwie nicht wenn zu Hause schon eine brauchbare Anlage borhanden ist an die man es anschließen kann. Und der Kleine kann auch das Selbe was der Große kann. Bis auf den besseren internen Lautsprecher gibt es keinen Mehrwert.

Einen Kommentar schreiben