Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD behebt „Destiny 2“ -Fehler auf Ryzen 3000

AMD behebt einen Fehler, der dazu führte, dass „Destiny 2“ auf Ryzen-Prozessoren der 3. Generation über aktualisierte Chipsatz-Treiber nicht mehr abgespielt werden konnte.

Das Unternehmen hatte Anfang diesen Monats ein Update für seinen Prozessormikrocode mit dem AGESA ComboAM4 1.0.0.3ABA-Update (nicht zu verwechseln mit 1.0.0.3AB) veröffentlicht. Vor seiner Veröffentlichung auf der AMD-Website, veröffentlichte Robert Hallock, technischer Marketingleiter des Unternehmens für Prozessoren, einen Google Drive-Link zum Treiberinstallationsprogramm.

Es trägt die Versionsnummer v1.07.26.0551 und ist als Beta markiert. Hallock merkt an, dass dies eine „Problemumgehung“ ist, um „Sie ins Spiel zu bringen“. Es sieht so aus, als ob eine dauerhaftere Lösung für den Fehler darin besteht, den Mikrocode zu aktualisieren, sobald AMD herausgefunden hat, was mit 1.0.0.3ABA schief gelaufen ist.

Quelle: techpowerup

0
Die Liebe zur Hardware und der Technik verbindet nicht nur, sondern prägt auch das Leben.
  • Hauptsache es wird gefixt :)
    S