Apple veröffentlicht Pläne zur Freigabe des iPad X 2018

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Apple macht Pläne für die Veröffentlichung des iPad X
Apple hat schon einige große Erfolge mit der Einführung seines iPhone X erlebt. Es hat viel besser abgeschnitten als das iPhone 8, das praktisch schon in die Geschichte eingegangen ist.

Eines der wichtigsten Features des neuen iPhone X war das Gesichtserkennungssystem. Trotz einiger Sicherheitsbedenken bezüglich Anwendungen von Drittanbietern.
Mit dem iPhone X hat sich Apple nun gut etabliert und blickt nun in die Zukunft seines großen Bruders, dem iPad. In einem Bericht über Bloomberg, plant Apple, ein brandneues iPad, das iPad X im nächsten Jahr.

Das iPad X ist unterwegs!
Obwohl die Details derzeit noch unvollständig sind, können einige Merkmale mit hoher Sicherheit vermutet werden. Mit einem schlankeren Design, einer außergewöhnlich hohen Ausstattung und allen wichtigen Funktionen des iPhones möchte Apple dieses außergewöhnliche iPad zu einem “must have” werden lassen.

Das klingt großartig, aber es gibt auch einige Bedenken.
Erstens, die Bauqualität. Eine aktuelle Studie eines unabhängigen Anbieters von Garantieleistungen hat ergeben, dass das iPhone X eines der am wenigsten haltbaren iPhones war, die jemals produziert wurden. Es ging sogar so weit, dass man vielleicht das Schlimmste vermutete.

Darüber hinaus, stellt der hohe Preis von 999€ aufwärts die Frage, wie viel das iPad X kosten wird.
Mit einer geplanten Veröffentlichung im Jahr 2018 wird das iPad X explosionsartig in aller munde sein. Wenn es nicht gerade vorher schon die Kontostände platzen lässt.

Quelle: Apple Reveal Plans to Release the iPad X in 2018 | eTeknix

Teilen.

Einen Kommentar schreiben