Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Basemark GPU-Benchmark für PCs und Smartphones jetzt erhältlich

Die in Helsinki ansässige Basemark hat ihren neuen Basemark GPU-Benchmark eingeführt. Im Gegensatz zu anderen Desktop-Benchmarking-Tools ist dieses jedoch auch mit Smartphones kompatibel.
Es verwendet Basemarks industrietaugliche Grafik- und Rechen-Engine namens Rocksolid. Das Ergebnis ist ein spieleähnlicher Work-Load in AAA-Qualität für Desktop-Plattformen sowie für mobile Geräte.

Es ist in C++ geschrieben und plattformunabhängig. Darüber hinaus ermöglicht es ein wirklich objektives und effizientes Multiplattform-Benchmarking gemäß der Unternehmensaussage.
Zwei Presets stehen beim Start zur Verfügung: Hoch und Mittel. High ist ideal zum Testen der GPU-Leistung von Desktop-PCs, während Medium für mobile Tests geeignet ist.

Wo kann ich Basemark GPU Benchmark v1.0 herunterladen?
Sie können es direkt von ihrer Website oder im Google Play Store für Android herunterladen. Version 1.0 unterstützt OpenGL 4.5, OpenGL ES 3.1 und Vulkan 1.0 und ist mit Windows und Linux kompatibel. Apple iOS-Unterstützung kommt zusammen mit Microsoft DirectX und Apple Metal-Unterstützung.

Es stehen zwei Versionen zur Verfügung: Frei und korporativ. Die Free-Version übermittelt alle offiziellen Ergebnisse automatisch an das Basemark Power Board. In der Zwischenzeit bietet die Corporate Version die Möglichkeit, das Ergebnis zurückzuhalten. Natürlich ist die Corporate Version ideal für Entwickler, um unveröffentlichte Hardware oder Prototypen zu testen.

Nachfolgend finden Sie einen Vergleich der Funktionen der einzelnen Versionen:

Quelle: Basemark GPU Benchmark for PCs and Smartphones Out Now | eTeknix