webweites

Das iPhone und dessen Funktionen – modernste Technik mit Langzeiteffekt

Das Smartphone und dessen Funktionen sind jedem Nutzer bekannt. Oft wird davon ausgegangen, dass es sich bei einem modernen Handy und einem iPhone um dasselbe handelt. Zwischen beiden Mobiltelefon-Varianten bestehen jedoch einige Unterschiede.

Wie flexibel sind die neuen Mobilgeräte?


Bei einem iPhone handelt es sich um ein Smartphone aus dem Hause Apple. Diese hochwertigen Telefone, die mithilfe des hauseigenen Betriebssystem iOS funktionieren, gelten als Statussymbole und sind flexibel einsetzbare Mobilgeräte. Tatsächlich harmoniert das iOS-System jedoch nur mit anderen Apple-Produkten gut, während es mit Geräten anderer Hersteller kaum kompatibel ist. Darüber hinaus sind iPhones nicht gerade günstig, zumindest, wenn man nicht auf die neueste Generation verzichten will. Erst mit dem Erscheinen einer neuen iPhone-Generation sinken die Preise für das Vorgängermodell. Als Vorteile von iPhones gelten die harmonierende Hard- und Software, die einfache Bedienung und die regelmäßigen Updates. Das Betriebssystem ist leicht verständlich, arbeitet zuverlässig und die Apps können intuitiv bedient werden. Lediglich die schlechte Kompatibilität zu anderen Herstellern hat sich in der Vergangenheit als nachteilig erwiesen. Aufgrund der hohen Anschaffungspreise sind iPhones für viele Handynutzer unerschwinglich geworden. Inzwischen sind vierstellige Summen für ein neues Gerät keine Seltenheit mehr. Daher wird oft erwogen, ein iPhone auf Raten zu erwerben. Wer Apple Handys per Raten kaufen möchte, sollte sich zuvor über alle Details informieren. Grundsätzlich ist ein Ratenkauf auch für Geringverdiener erschwinglich. In der Regel wird das Handy sofort zugesandt, während die erste Rate erst am nächsten Monatsende beglichen werden muss. Wichtig ist, darauf zu achten, dass der Handykauf auf Raten wirklich kostengünstig ist. Bei seriösen Onlinehändlern findet man auch Neugeräte ohne Vertrag, sodass das Smartphone mit jedem beliebigen Handyvertrag eigener Wahl benutzt werden kann. Damit ein Ratenvertrag zustande kommt, muss zunächst eine Ratenzahlung beantragt werden. Erst nachdem die Schufa-Auskunft geprüft und der Handy-Ratenkauf bestätigt ist, wird das Gerät versendet. Apple iPhones kombinieren die neueste Technik mit innovativem Design, einfacher Bedienbarkeit und Langlebigkeit. So ist das neue iPhone X mit einem 256 GB Speicher ausgestattet, verfügt über einen gestochen scharfen Super Retina HD Display und den neuesten M11 Prozessor.

Die Kamera als besonderes Highlight


Das besondere Highlight beim Apple iPhone ist die Kamera. Während die Hauptkamera zwölf Megapixel bietet, kann die Frontkamera immerhin eine Auflösung von sieben Megapixeln vorweisen. Die bewährte Kamera hält jedes Motiv in unübertroffener Klarheit und Echtheit fest. Außerdem verfügt das Apple-Telefon über einen optischen Bildstabilisator, einem optischen Zoom sowie eine ausgezeichnete Gesichtserkennung. Bis vor einiger Zeit war es noch recht einfach, den Überblick über die iPhones des Herstellers zu behalten. Auf das iPhone 4 folgte das 4s-Modell, anschließend wurden das iPhone 5 und die 5s-Variante vorgestellt. Inzwischen entwickelte das US-amerikanische Technologieunternehmen die Plus-, Max- und Pro-Modelle. Daher ist es mittlerweile wesentlich komplizierter, das iPhone zu finden, das den eigenen Bedürfnissen am besten entspricht. Von diversen Testmagazinen wurden alle Apple-iPhones ausgiebig getestet. Die Erwartungshaltung der Nutzer an die neue iPhone-Generation ist verständlicherweise groß. Zum großen Teil werden die Erwartungen auch durch die hohen Anschaffungspreise geweckt. Da Apple zu den führenden Herstellern zählt, die den Smartphone-Markt weltweit beeinflussen, müssen die neuen Top-Modelle technisch richtungsweisend sein. Beim Testen werden jedoch auch bei Apple-iPhones die gleichen Kriterien zugrunde gelegt wie bei Smartphones anderer Hersteller. Dabei wird insbesondere die Kamera umfassend getestet, wobei auch Testaufnahmen in unterschiedlichen Situationen und aus verschiedenen Perspektiven geschossen werden. Bei manchen Produkttests wurden in der Vergangenheit sogar spezielle Testcharts fotografiert, damit man später die Farbverläufe und Kontraste genau analysieren konnte. Die Fototests erfolgten dabei sowohl mit der Hauptkamera als auch mit der Selfie-Kamera. Im Apple iPhone X hat der Hersteller erstmalig ein duales Kamerasystem, das aus zwei Linsen besteht, verbaut. Mit dieser Kamera sind auch Bokeh-Aufnahmen möglich. Bei diesen Fotos sorgt die zweite Telefoto-Linse im Parallel-Betrieb mit der regulären Weitwinkellinse für einen unscharfen Hintergrund. Diese spezielle Fotografier-Technik wird eingesetzt, um Motive besonders hervorheben oder in Szene zu setzen.

Lange Laufzeit und 5G-Technik


Die iPhone-13-Modelle besitzen im Vergleich zum Vorgängermodell wesentlich mehr Laufzeit und halten deshalb ohne Aufladen länger durch. Bei durchschnittlicher Nutzung ist eine Dauer von etwa zwei Stunden problemlos möglich. Mit einem Schnellladegerät kann ein leerer Akku innerhalb einer halben Stunde bis zur Hälfte wieder aufgeladen werden, während der Akku beim alten 5-Watt-Netzteil in 30 Minuten nur etwa 19 Prozent schaffte. Allerdings gilt es zu berücksichtigen, dass die Ladegeräte auch bei den neuen Modellen nicht im Lieferumfang enthalten sind. Verbesserungen beim 5G-Funk sind zumindest in Deutschland noch nicht in Sicht. Zwar unterstützen die neuen iPhone-Modelle bereits einige neue Hochfrequenzbänder der fünften Mobilfunkgeneration, allerdings kommen diese Geräte hauptsächlich in Asien zum Einsatz. Der Turbomodus 5G Standalone, der in Deutschland ohnehin nur an wenigen Antennenstandorten verfügbar ist, wird jedoch nicht von allen iPhone-13-Modellen unterstützt. Diese Entscheidung soll auf das Apple-Prinzip zurückgehen, wonach der Konzern die neue Funktechnik erst dann anbieten will, wenn sie von den Verbrauchern auch genutzt werden kann. Bei der Entscheidung für ein neues Handy spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Wichtig ist vielen Verbrauchern die einfache Handhabung des Gerätes sowie ein unvergleichliches Tippgefühl beim Schreiben von SMS und E-Mails. Bei einem Mobiltelefon sind Details wie die Displaygröße und Auflösung sowie Design und Verarbeitung besonders wichtig. Zu den weiteren Aspekten gehört die Größe des integrierten Speichers, die insbesondere beim Installieren von Apps, beim Musikhören oder Video schauen eine große Rolle spielt. Damit das mobile Telefon seinen Zweck möglichst lange erfüllt, sollte auch auf die Funktechnik geachtet werden.