Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Intel Roadmap Highlights aus den Coffee Lake-E/H/S 6-Core Laptop-Varianten und Cascade Lake-SP für 2018

Wir alle warten geduldig darauf, dass Intel Prozessoren auf der Grundlage seiner 10-Nanometer Cannon Lake-Architektur herausbringt, aber in der Zwischenzeit wird das Unternehmen vielleicht nicht fertig sein, sein Coffee Lake-Produkte auszudehnen. Eine durchgesickerte Roadmap deutet darauf hin, dass Intel mehrere weitere Coffee Lake-Linien braut, darunter Desktop-, Mobil- und Serverlösungen, die alle noch in diesem Jahr debütieren und sich bis 2019 erstrecken werden.

Beginnend mit dem Servermarkt zeigt die durchgesickerte Roadmap, dass Intel im zweiten Quartal dieses Jahres eine Coffee Lake-E-Linie auf den Markt bringt. Normalerweise würde die Bezeichnung „E“ auf einen High-End-Desktop (HEDT)-Prozessor hinweisen, aber Intel hat kürzlich mit seiner Core-X-Serie (Kaby Lake-X und Skylake-X) die Weichen gestellt und bezeichnet nun mit „X“ seine HEDT-Familie. Unter der Annahme, dass die Roadmap korrekt ist (und wir wissen nicht, ob sie es ist), wird Coffee Lake-E aus Xeon E Prozessoren für Workstations bestehen.

Die Roadmap zeigt auch, dass Cascade Lake-SP als Teil von Intels Scalable Processor-Familie gestartet wird. Diese Chips erhalten einige neue Funktionen, wie z.B. Vector Neural Network Instructions (VNNI) und Apache Pass DIMM-Unterstützung.

Die Roadmap enthüllt neue Coffee Lake-H (mobil) und Coffee Lake-S (Desktop) Prozessoren, die im zweiten Quartal dieses Jahres eintreffen. Hier ist ein Blick auf die mobilen Chips, die auf dem Tisch liegen:

Core i5-8300H: 4-Kern/8-Threads, 2.3GHz-4GHz, 8MB L3-Cache, 45W TDP
Core i5-8400H: 4-Kerne/8-Threads, 2,5GHz-4,2GHz, 8MB L3-Cache, 45W TDP
Core i7-8850H: 6-Kerne/12-Threads, 2,6GHz-4,3GHz, 9MB L3-Cache, 45W TDP
Xeon E-2167M: 6-Kerne/12-Threads, 2,7GHz-4,4GHz, 9MB L3-Cache, 45W TDP
Xeon E-2186M: 6-Kerne/12-Threads, 2,9GHz-4,8GHz, 12MB L3-Cache, 45-65W TDP
Core i9-8950HK: 6-Kerne/12-Threads, 2,9GHz-4,8GHz, 12MB L3-Cache, 45-65W TDP

Und hier ist ein Überblick über die Desktop-Chips:

Celeron G4900: 2-Kern/2-Threads, 3.1GHz, 2MB L3 Cache, 51W TDP, $42
Celeron G4920: 2-Kerne/2-Threads, 3.2GHz, 2MB L3 Cache, 51W TDP, $52
Pentium Gold G5400: 2-Kern/4-Threads, 3.7GHz, 4MB L3 Cache, 51W TDP, $64
Pentium Gold G5500: 2-Kern/4-Threads, 3.8GHz, 4MB L3 Cache, 51W TDP, $75
Pentium Gold G5600: 2-Kern/4-Threads, 3.9GHz, 4MB L3 Cache, 51W TDP, $86
Core i3-8300: 4-Cores/4-Threads, 3.7GHz, 6MB L3-Cache, 65W TDP, $138
Core i5-8500: 6-Kerne/6-Threads, 3GHz-TBD, 9MB L3-Cache, 65W TDP, $192
Core i5-8600: 6-Kerne/6-Threads, 3.1GHz-TBD, 9MB L3-Cache, 65W TDP, $213

Das sind einige attraktive Preise, wenn diese Information denn zutreffend ist. Wir sollten nicht lange warten müssen, um das herauszufinden, denn die Prozessoren sollen alle gegen Anfang des zweiten Quartals debütieren, was April oder möglicherweise Mai bedeuten würde.

Quelle: Leaked Intel Roadmap Highlights Coffee Lake-E/H/S 6-Core Laptop Variants, Cascade Lake-SP For 2018 | HotHardware