Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Weitere Gerüchte zu Intels Coffee Lake mit acht Kernen

Ein Screenshot von einer noch Unbekannten CPU, wobei es sich wohl um einen Coffee Lake mit 8 Kernen handelt, hat die Runde durch die üblichen Foren gemacht.

Dies ist vermutlich der erste Auftritt von Intels Coffee-Lake-S-CPU mit mehr als nur Sechs Kernen. Damit möchte Intel wohl zu AMDs Ryzen 8 Kernern aufschließen, um mehr wie sechs Kerne im Mainstream-Bereich zur Verfügung zu stellen. Aktuell scheint es so, das AMD im nächsten Monat mit der Einführung der aktualisierten Ryzen 2000-Serie mit 12-nm-Refresh beginnt und damit weiteren Druck auf Intel ausüben möchte.

Die Intel Coffee-Lake-CPUs mit 8 Kernen sollen bald neben der neuen Z390 Plattform ausgeliefert werden. Dies scheint aber angesichts der Marktlage eher eine Fata Morgana zu sein. Mehr als Hinweise in diversen Medien finden wir zu den Mainboards noch nicht. Die Z390 Plattform soll eine Weiterentwicklung der Z370 Plattform sein. So wie es am Anfang geplant war. Zu Beginn wurde mit der Idee gespielt, auf der Z370 Plattform auch mehr als nur 6 Kerne zu betreiben. So wird der Z390 Chipsatz mit den ursprünglich geplanten Features, wie dem Support von USB 3.1 Gen2, wohl demnächst erscheinen.

Intel bald mit 8 Kernen im Mainstream?
Der fragliche Screenshot zeigt eine Intel 8-Core-CPU, die mit 2,2 GHz Grundtakt läuft (dabei handelt sich aber wohl um ein Engineer-Sample bei dem es noch einige Änderungen geben wird). Es gibt einige eindeutige Fehler in der CPU-Identität – in dieser Phase des Prozesses ist das nicht ungewöhnlich. Die Daten von 0 nm und 0 W Leistung weisen ebenso darauf hin, dass es sich hier um eine Test-CPU handelt. Die Testplattform ist als Intel Corporation Coffee Lake S82 UDIMM RVP anerkannt – deren Identifikationsschema ist kompatibel mit Intel Engineering Boards.

Quelle: techpowerup

0