Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Acer präsentiert drei neue Gaming-Monitore von Predator mit VESA DisplayHDR

Ahrensburg – 27. Mai 2021 – Acer hat im Rahmen seiner next@acer Pressekonferenz das Portfolio an Predator-Gaming-Monitoren um drei neue VESA DisplayHDR™ -zertifizierte Modelle erweitert: den Predator CG437K S, den Predator X38 S und den Predator X28. Die neuen Monitore sprechen insbesondere Gamer an und werden deren Bedürfnissen, vom Casual Gamer bis zum erfahrenen Profi, gerecht.



Predator CG437K S
Der Predator CG437K S ist ein massiver 108,0 cm (42,5-Zoll) – NVIDIA® G-SYNC™ -kompatibler Gaming-Monitor mit einem UHD-Display (3.840 x 2.160), der Gamern ein besonders flüssiges Spielerlebnis bietet. Er ist mit zwei HDMI 2.1-Anschlüssen ausgestattet und damit voll mit aktuellen Spielekonsolen kompatibel, sodass er bei deren Nutzung dank VRR Unterstützung bis zu 4k Auflösung und 120Hz Bildwiederholrate liefert.1

Auf der Rückseite des Monitors befindet sich ein USB-Hub, bestehend aus zwei USB 2.0, zwei USB 3.0-Anschlüssen sowie einem USB Type-C-Anschluss (PD30W), um das einfache Anschließen von Peripheriegeräten zu ermöglichen. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen integrierten KVM-Switch, und kann so gleichzeitig an mehrere Quellen angeschlossen werden. Die VRB-Reaktionszeit von 1 ms garantiert ein rasantes Gaming-Erlebnis.

Die VESA DisplayHDR™ 1000-Zertifizierung des Monitors stellt sicher, dass Spiele auch für Enthusiasten perfekt aussehen und dass die Inhalte besonders originalgetreu dargestellt werden. Hervorragendes Local Dimming, maximale Helligkeit von 1.000 Nits und hohe Kontrastverhältnisse lassen Details lebendig wirken, während die Delta E <1-Bewertung des Monitors und die 90-prozentige Abdeckung des DCI-P3-Farbumfangs eine realitätsnahe Farbdarstellung ermöglichen. Die NVIDIA® G-SYNC®-Kompatibilität rundet das Erlebnis ab und hält den Monitor und die GPU im Gleichschritt, sodass butterweiches Gameplay ohne Ruckeln oder Tearing möglich ist.

Der Predator CG437K S ist auch ein optisches Statement: Integrierte RGB-Leuchtstreifen können mit Musik und Medien synchronisiert werden und beleuchten das Umfeld des Monitors atmosphärisch. Eine Reihe durchdachter Technologien erlauben dem Monitor, sich optimal auf die Umgebung einzustellen. Acer ColorSense und Acer LightSense erkennen die Umgebungsbeleuchtung und passen die Bildschirmtemperatur sowie Helligkeitseinstellungen des Monitors entsprechend an. Weiterhin erkennt Acer ProxiSense anhand eines Bewegungssensors, wenn der Benutzer sich nicht in der Nähe des Monitors befindet und dimmt den Monitor gegebenenfalls automatisch.

Predator X38S
Der Predator X38 S ist ein 95,3 cm (37,5-Zoll) großer 21:9 Monitor im Curved-Design mit 2300R-UWQHD (3.840 x 1.600), einem 98-prozentigen DCI-P3-Farbumfang, einer Delta E <2-Bewertung und einer VESA DisplayHDR™ 600-Zertifizierung. Damit sind atemberaubend detailreiche Bilder garantiert. Helle Szenen werden realitätsnah wiedergeben, während dunkle Szenen durch satte Schwarztöne beeindrucken. Die Bildwiederholfrequenz von 175 Hz (übertaktet) und eine Reaktionszeit von bis zu 0,3 ms G-to-G ermöglichen es den Spielern, direkt in die Action-Szenen einzusteigen, während das Agile-Splendor IPS-Display dafür sorgt, dass auch bei weiten Betrachtungswinkeln alles optimal aussieht.

Predator GameView2 bietet den Spielern acht voreingestellte, aber anpassbare, Anzeigemodi für unterschiedliche Inhalte, während Acer LightSense und Acer ColorSense die Bildschirmhelligkeit und Farbtemperatur je nach Umgebung automatisch anpassen. Der NVIDIA® G-SYNC® Esports-Modus ist eine Display-Voreinstellung, die für Wettkämpfe optimiert wurde und die geringstmögliche Latenz bietet. Dazu wird die variable Hintergrundbeleuchtung deaktiviert und die Unterscheidung von Objekten in dunklen Bereichen erleichtert, indem die Schwarzwerte erhöht und die Gammapegel besonders fein justiert werden.
Der Predator X38 S enthält auch den NVIDIA® Reflex Latency Analyzer, ein revolutionäres Tool zur Messung der Systemlatenz; das System erkennt Klicks von der Maus und misst dann die Zeit, die erforderlich ist, bis sich die resultierenden Pixel auf dem Bildschirm ändern. NVIDIA® G-SYNC® ULTIMATE ermöglicht ein besonders reibungsloses und schnelles Gameplay, indem Screen Tearing vermieden sowie jegliches Ruckeln oder Input Lag minimiert wird.

Predator X28
Der Predator X28 ist ein 71,1 cm (28-Zoll) UHD-Monitor (3.840 x 2.160), der sich durch ein schlankes Profil und ZeroFrame-Design auszeichnet, die ihm ein erfrischend minimalistisches Aussehen verleihen. Das VESA Display HDR400™ -zertifizierte Agile-Splendor IPS-Display3 bietet eine Bildwiederholfrequenz von 155 Hz (übertaktet) mit einer Reaktionszeit von 1 ms G-to-G. Dank NVIDIA® G-SYNC® und G-SYNC® Esports Mode können sich Nutzer über flüssiges Gameplay freuen. Der Monitor verfügt außerdem ebenfalls über den NVIDIA® Reflex Latency Analyzer.

Acer LightSense, ColorSense und ProxiSense sorgen dafür, dass der Monitor Inhalte bei jeder Beleuchtung bestmöglich darstellt. Um ein komfortableres Seherlebnis zu bieten, überwacht BlueLightShield Pro Wellenlängen mit hoher Energie, filtert Blaulichtemissionen selektiv heraus und behält gleichzeitig die Farbgenauigkeit von Delta E <1 bei. Der Predator X28 ist zudem TÜV Rheinland Eyesafe®-zertifiziert.

Preise und Verfügbarkeit
Der Predator CG437K S ist voraussichtlich ab November 2021 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.599 EUR verfügbar.

Das Predator X38 S ist voraussichtlich ab September 2021 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 2.199 EUR verfügbar.

Der Predator X28 ist voraussichtlich ab Oktober 2021 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.199 EUR verfügbar.