NVIDIA erweitert GeForce Gaming auf Millionen von PCs und Macs

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Neuer GeForce-NOW-Dienst verbindet Spieler mit High-End-Gaming-Maschinen in der Cloud

Donnerstag, 5. Januar 2017 — NVIDIA enthüllt auf der CES 2017 den neuen NVIDIA GeForce-NOW-Dienst, der Millionen von PCs und Macs „on demand“ einen High-End-NVIDIA-Pascal-Gaming-PC aus der Cloud bereitstellt.

Der neue GeForce-NOW-Streaming-Dienst verbindet Spieler mit GeForce-GTX-1080-PCs in Cloud-Datenzentren, rendert Spiele mit aktuellster NVIDIA-GameWorks-Technologie und streamt sie in hoher Qualität auf PCs und Macs.

„Es gibt heute mehr als 200 Million GeForce-Spieler weltweit und doch besitzen Millionen weiterer Spieler PCs, die nicht für moderne Videospiele gerüstet sind,“ sagt Jen-Hsun Huang, Gründer und Chief Executive Office von NVIDIA, der den neuen Dienst während der Keynote der CES 2017 in Las Vegas vorstellte. „Mit GeForce NOW kann eine neue Generation an Gamern die neusten PC-Spiele mit bester Leistung und Grafikqualität spielen.“

Seit fünf Jahren ist GeForce NOW bei NVIDIA in Entwicklung und ist mit den meisten Windows- und Mac-basierten Desktop-PCs sowie Notebooks kompatibel. Spieler laden einfach die GeForce-NOW-App auf ihren Rechner. Mit wenigen Klicks verbinden sie sich dann mit ihrem eigenen virtuellen GeForce-GTX-PC, installieren ihre Lieblingsspiele aus beliebten digitalen Spiele-Stores – wie Steam, Battle.net, Origin, Uplay und GOG – und starten das Spiel. Free-to-Play-Spiele wie World of Tanks können ebenfalls von der jeweiligen Webseite heruntergeladen und installiert werden.

Ob Daheim oder Unterwegs, Desktop oder Notebook, PC oder Mac

GeForce NOW bietet eine einfache Lösung für neue Spieler, die keinen Zugriff auf ein High-End-GeForce-GTX-Gamingsystem haben, um High-End-PC-Spiele zu genießen. Spieler können den Streaming-Dienst nutzen, um alternde Windows-basierte PCs oder Notebooks mit integrierter Grafik in Gaming-Maschinen zu verwandeln, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Zusätzlich können Gamer die neusten PC-Spiele auf ihren Macs spielen – ohne auf entsprechende Umsetzung einer Mac-Version warten zu müssen.

Spieler genießen ihre Games, die sie bereits über einen der oben genannten Spiele-Stores besitzen, oder kaufen neue Spiele, sobald diese erhältlich sind. GeForce NOW speichert den Spielefortschritt und Errungenschaften in der Cloud und synchronisiert diese mit der lokal gespeicherten Version des Spiels. Das bedeutet, dass Gamer über GeForce NOW auf einem zweiten Notebook ihr Spiel, das sie auf ihrem primären PC-System begonnen haben, weiterspielen können. Gleichzeitig kann auf die gesamte Spielebibliothek von unterwegs, bei einem Freund oder einfach in einem anderen Zimmer zugegriffen werden.

GeForce NOW gibt Gamern die Freiheit High-End-PC-Spiele von überall zu genießen – und macht Gaming durch automatische Patch- und Treiber-Updates so einfach wie nie zuvor.

Preis und Verfügbarkeit

Nach der Registrierung bei GeForce NOW können Spieler kostenlos acht Stunden auf einem GeForce-GTX-1060-PC spielen oder vier Stunden auf einem GeForce-GTX-1080-PC. Für zusätzliche 25 US-Dollar spielen sie 20 Stunden (GTX-1060-PC) bzw. 10 Stunden (GTX-1080-PC).

Die “Early Access”-Phase startet im März in den USA. Der offizielle Start der Vollversion des neuen Streaming-Dienstes GeForce NOW erfolgt im Frühjahr. Anmeldung für die Early-Access-Warteliste unter: https://www.nvidia.com/en-us/shield/games/geforce-now/.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben