Nvidia GPUs, Preise, Leistung und Releases geleaked

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Noch vor Ende August erwarten wir eine feste Ankündigung von Nvidia über die brandneue Grafikkartenserie. Bis heute gibt es eine Menge Spekulationen und diese scheinen auch nicht so bald zu enden. Was wir wissen ist, dass Jensen Huang, CEO von Nvidia, eine Rede für eine offizielle Ankündigung am 20. August vorbereiten wird.

In einem Bericht über Videocardz sind wichtige Details bekannt geworden, die viel über die neuen Grafikprozessoren aussagen. Dies beinhaltet die Namensgebung, das Branding, Leistungsvergleiche und sogar die Preise.

Erstens wissen wir, dass Nvidia gerade drei Marken für Produktnamen platziert hat.

Nvidia Turing
Nvidia RTX und
Quadro RTX

An sich zeigt dies nicht viel, aber ein zweites Leck scheint zu bestätigen, dass Nvidia die übliche GTX auf den ‚Flaggschiff‘-Karten für die neuen RTX fallen lassen könnte.

In einem völlig separaten Leck lässt sich die gesamte Palette der neuen GPUs von Nvidia nachlesen. Dies scheint eine Menge Informationen zu bestätigen. Dazu gehören das Einführungsdatum, der Produktname, die Vergleichszahlen, der VRAM-Speicher und sogar die jeweiligen RRRP’s.

Darüber hinaus scheint es aber auch einen der größten Streitpunkte zu bestätigen. Nämlich, wie man sie nennen würde. Es scheint, dass die neue Serie die 20XX und nicht die 11XX sein wird.

Wir sind uns bewusst, dass Nvidia vor dem Start bewusst viele Fehlinformationen herausgegeben hat. Sie haben dies getan, um gezielt zu versuchen, die Quelle von Produktlecks zu identifizieren. Als solche können wir nicht sagen, dass dies zu 100% korrekt ist. Basierend auf den Informationen sieht es aber gut aus. Wenn die 2080 auch die 1080 um 50% übertrifft, könnte sich das Schlachtfeld erheblich verändern!

Quelle: Nvidia GPU Branding, Prices, Performance and Releases Leaked | eTeknix

Teilen.

2 Kommentare

  1. Wenn man das so sieht, wird klar warum Nvidia den Release soweit rausgezögert hat.

    Aber die Preise für die Modelle mit GDDR6 Speicher kommen mir ein bisschen niedrig vor, wenn man bedenkt dass dieser ~22% teurer als GDDR5 Speicher ist.

Einen Kommentar schreiben