Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

PNY präsentiert neue Workstation-Grafikkarten

PNY präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe die neuesten NVIDIA-Grafikkarten für Workstations. Besucher haben die Möglichkeit, die Leistung der installierten Karten RTX™ A2000 und RTX™ A4500 live mit verschiedenen Applikationen zu erleben. Darunter auch NVIDIA Omniverse mit verschiedenen Autodesk Programmen.

PNY, ein Marktführer für HPC, AI und Computer-Grafik in EMEA, repräsentiert seit über 35 Jahren ein erfolgreiches Unternehmen durch starke Partnerschaften mit innovativen Technologieunternehmen wie NVIDIA. Gemeinsam mit Mensch und Machine, einem führenden Anbieter von CAD/CAM/BIM, und OPEN MIND, einem führenden Hersteller von CAD/CAM-Lösungen für die maschinen- und steuerungsunabhängige NC-Programmierung, zeigt PNY auf verschiedenen Workstations die NVIDIA Omniverse und vGPU-Lösungen mit unterschiedlichen Anwendungen.

PNY bietet Ingenieuren, Forschern und Kunden aus der Visualisierungsbranche fortschrittlichste NVIDIA Workstation-, NVIDIA Data Center- und NVIDIA DGX-Lösungen, inklusive professionellem technischen Support. Die Produktpalette von PNY umfasst neben zertifizierten Servern für VDI, HPC, AI und Storage ein komplettes Spektrum an GPUs und SSDs.

PNY NVIDIA RTX 4000 SFF

Besonders hervorzuheben ist die NVIDIA RTX™ 4000 SFF Ada Generation, welche auf der Messe vorgestellt wird. Die neue RTX 4000 SFF Ada ist eine ultimative und kompakte Computing-Lösung. Sie basiert auf der NVIDIA Ada Lovelace-GPU-Architektur und bietet ein neues Maß an Leistung, Funktionen und Möglichkeiten für kompakte Workstations. Die Karte treibt die Entwicklung des Visual Computing für professionelle Anwender weiter voran.

PNY ist bekannt für seine fortschrittlichen NVIDIA-Grafiklösungen und bietet seinen Kunden auch in diesem Jahr auf der Hannover Messe die neuesten Technologien.


Quelle & Bilder: PNY

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2024 um 13:17 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen