Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

TechPowerUp Releases GPU-Z 2.6.0

TechPowerUp hat heute die neueste Version von GPU-Z veröffentlicht, dem beliebten Grafik-Subsystem für Informationen, Überwachung und Diagnose.

Version 2.6.0 unterstützt die neuen GPUs und behebt einige kritische Fehler.
Zu Beginn, GPU-Z 2.6.0 fügt Unterstützung für NVIDIA TITAN V, GeForce GTX 1060 5 GB, Tesla K40m, GeForce 825M, Quadro M520, NVIDIA NVS 810, NVIDIA Grid M6-8Q; AMD „Raven Ridge“ APUs (RX Vega 8) und Radeon Pro WX9100; und Intel HD Graphics P630, UHD Graphics 630, Gemini Lake UHD Graphics 600 hinzu. Unterstützung für AMD Radeon Software Adrenalin Edition wurde hinzugefügt.

Zu den kritischen Fehlern, die behoben wurden, gehört, dass die Anwendung auf einigen Systemen aufgrund eines kaputten ausführbaren Komprimierers, auf Systemen mit Radeon RX Vega-Serien-GPUs und auf Systemen mit Grafikkarten mit leerer PCB-ID (z. B. : MSI RX 580 Armor) zu Systemabstürzen führte oder sich die Software nicht starten lies. Die Lüfter-RPM-Überwachung ist nun auch auf AMD RX Vega-GPUs verfügbar. Zu den weiteren Fixes gehören die Chipgröße „GP100“ (Korrektur) und AMD RX 550 „Baffin“, die als „Polaris 21“, Intel „Braswell“ EU-Counter, angegeben sind.

DOWNLOAD: TechPowerUp GPU-Z 2.6.0

Das Änderungsprotokoll

  • Sensor refresh will no longer lag the GPU-Z window
  • Fixed GPU-Z not starting at all due to broken UPX EXE compressor
  • Fixed crashes on RX Vega
  • Fixed fan RPM monitoring on RX Vega
  • Added support for Radeon Adrenalin Edition
  • RX560 GPU renamed from Baffin to Polaris 21 at AMD’s request
  • Added support for NVIDIA Titan V, GeForce GTX 1060 5 GB, Tesla K40m, GeForce 825M, Quadro M520, NVIDIA NVS 810, NVIDIA Grid M6-8Q
  • Added support for AMD Vega 8 Raven Ridge Graphics, Pro WX 9100
  • Added support for Intel HD Graphics P630, UHD Graphics 630, Gemini Lake UHD Graphics 600
  • Fixed GP100 die size
  • Fixed Braswell 16 vs 12 EU count
  • Fixed crash on AMD cards with empty board Id (MSI RX 580 Armor)

Quelle: techpowerup

0