Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD Navi 14 Workstation-Grafikkarten in Linux-Treiber-Update entdeckt

AMD hat bei seiner Navi GPU Architektur nicht gerade tief in die Trickkiste gegriffen, denn derzeit gibt es nur zwei Hauptmodelle, die Radeon RX 5700 XT und die Radeon RX 5700 XT bzw. drei, wenn man die Radeon RX 5700 XT 50th Anniversary Edition hinzuzählt. Somit ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass wir in Zukunft mehr Navi-Karten sehen werden. Dazu gehören auch Workstation-Modelle, wie kürzlich innerhalb eines Patches für Linux entdeckt.

Bis zu diesem Zeitpunkt hat sich AMD bei seinen neuesten Workstation-Grafikkarten auf seine Vega-GPU-Architektur gestützt. Dazu gehören auch die Radeon Pro Vega II und Radeon Pro Vega II Duo, die im Juni zeitgleich mit einem aktualisierten Mac Pro Desktop eingeführt wurden.

Seitdem gibt es jedoch Hinweise darauf, dass Navi eine neue Generation von Workstation GPUs bereithält. Die Leute bei Phoronix haben die Situation verfolgt, nachdem sie Ende August Referenzen auf eine Navi 14 GPU entdeckt hatten und wieder vor kurzem in einem Linux-Patch.

Der Code im Patch fügt dem AMDGPU Linux-Kernel-DRM-Treiber neue Navi 14 PCI-IDs hinzu und verweist in der Patch-Nachricht auf eine „Workstation SKU“. Es gibt tatsächlich zwei IDs – 0x7341 und 0x7347.

Es wird nicht viel über die kommenden Workstation-Karten verraten, im Grunde genommen nur ihre IDs und ein möglicher Hinweis auf Virtualisierungsunterstützung. Spezifikationen, einschließlich Taktfrequenzen, Speicherkonfiguration usw., müssen auf einen anderen Tag warten. Dennoch wird davon ausgegangen, dass Navi 14 ein Einsteiger-Grafikprozessor ist.

Quelle: https://hothardware.com/news/amd-navi-14-workstation-graphics-cards-linux-driver-update