ASUS stellt ROG XG Station 2 vor!

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

ASUS hat heute die “Republic of Gamers (ROG) XG Station 2”, ein externes Grafikkartengehäuse vorgestellt. Als Nachfolger der XG Station (ebenfalls von ASUS), die im Jahr 2007 gelaunched wurde, verfügt diese Version ebenfalls über die Connectivity um High-End GPUs zu betreiben. Das Gehäuse featured einen PCI-Express 3.0 x16 Slot, und zwei 6+2 PIN PCIe Power-Connectors, mit denen man Grafikkarten bis zu 500W betreiben kann. Weiterhin kann das interne Netzteil bis zu 100W zum Laden eines Notebooks bereitstellen; bei einer Effizienz von 80 Plus Gold.

Verbunden wird die ROG XG Station 2 mit einem Notebook oder Desktop via Thunderbolt 3 (40Gbps). Die Bandbreit wird nicht nur für die Grafikkarte sondern auch für den integrierten Gigabit Ethernet Controller und einen einen 4-Port USB 3.0 Hub verwendet.

Laut ASUS soll die XG Station 2 ab Q1 2017 erhältlich sein, Preise sind uns noch nicht bekannt.

Quelle: www.techpowerup.com

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben