Allgemein

CrankzWare RainPOW 2 optimiert

CrankzWare, ein kleines Unternehmen, welches sich auf die RGB-Beleuchtung und Steuerung von internen Geräten wie Pumpe und Lüfter konzentriert hat, hat die Entwicklung an dem RainPOW 2 weitergeführt.

Durch eine Optimierung der Elektronik ist der RainPOW in seiner aktuellsten Revision noch besser. Doch was kann der RainPOW alles?

Das Video zeigt euch die möglichen Einstellungen und softwareseitigen Möglichkeiten sowie die Integration in einem System. Mit einer Gesamtleistung von 85 Watt | 5 Ampere pro Rail (5 V & 12 V) besitzt der CrankzWare RainPOW 2 die Größe einer 2,5″ Festplatte.

LEDs: Kompatibel mit allen LED-Typen, sowohl 12 V als auch 5 V und auf maximal 4 Analogen und 4 digitalen Kanälen.

Lüfter / Pumpen: Vier Header mit PWM-Signal werden für Pumpen oder Lüfter zur Verfügung gestellt. Die Leistung reicht, um bis zu 120 einzelne Lüfter anzuschließen.

Temperatur: Vier Temperatursensoren können mit dem RainPOW 2 verbunden werden. Die Temperatur kann in ein sichtbares Signal umgewandelt werden. Beispielsweise Rot für heiß und Blau für kalt.

EYELIGHT: Ein extra Header für eine reaktive Hintergrundbeleuchtung am Bildschirm. Bis zu 144 Hz werden über AmbiBox und Prismatk betreibbar.

Welcher Anschluss wohin führt, zeigt uns CrankzWare auf ihrer Internetseite unter: https://www.crankzware.de/produkte/rainpow-2/

Die Preise beginnen je nach Ausstattung bei 104,99€ zzgl. Versand
Wer sich seinen eigenen RainPOW 1.5 bauen möchte, der kann sich auch ein PCB für 29,99€ bestellen.

CrankzWare bietet nicht nur den RainPOW 2 an, sondern auch diverses nützliches Zubehör für euren Computer.

CrankzWare – Shop
Software

0