Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Gigabyte stellt seine GeForce GTX 1050 3GB OC Grafikkarte vor

Wir sind von den Gerüchten der etwas enttäuschenden Spezifikationen der neuen gelisteten NVIDIA GPU GTX 1050 3GB überrascht worden, doch jetzt befindet sich tatsächlich ein AIB-Produkt im Umlauf, welches die Ladenregale füllen soll.

Gigabyte scheint der erste NVIDIA-Partner mit einer eigenen Version der NVIDIA GeForce GTX 1050 3 GB Grafikkarte zu sein.
Die neue GTX 1050 3G ist eine günstige Grafikkarte, welche in ihren ursprünglichen Spezifikationen verändert wurde, aber trotzdem mehr als nur ein kleine Rolle unter den Grafikkarten spielt. Ob die Leistung durch die 96-Bit-Busbreite der neuen NVIDIA-Grafikkarte stark beeinträchtigt wird, bleibt abzuwarten (es kann aber nicht gut für die Performance sein, oder?). NVIDIA hat sogar mit einer höheren Kernanzahl und Taktrate die ohnehin schon knappe Speicherbandbreite bereits kompensiert.

Gigabyte hat, indem sie der eigenen Version der Grafikkarte einen weiteren kleinen OC hinzufügte, eine Erhöhung von bis zu 1582 MHz (1417 MHz Basis und 1556 MHz Boost im Gaming Modus), zusätzlich die Performance nach oben geschraubt. Gigabyte verwendet seinen patentierten Windforce 2X Kühler mit 2x 80 mm Lüftern, um die Karte kühl zu halten und die maximale Boost-Fähigkeit im OC-Mode von 1582 MHz zu ermöglichen. Die Anschlüsse umfassen 1x DVI-D, 1x HDMI 2.0b und 1x DisplayPort 1.4 Port (bis zu drei gleichzeitige Anzeigen werden unterstützt).

Quelle: techpowerup

0
Die Liebe zur Hardware und der Technik verbindet nicht nur, sondern prägt auch das Leben.