Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Intel bestätigt Verfügbarkeit des Core i9-7920X HEDT Prozessors

Intel hat heute die Verfügbarkeit seines Intel Core i9-7920X High-End-Desktops (HEDT) des LGA2066-Sockels angekündigt, der für Motherboards mit dem Intel X299 Chipsatz entwickelt wurde. Der HCC Chip kostet im amerikanischen Raum 1.199$ im Einzelhandel. Das sind immerhin 200$ Aufpreis über seinem Vorgänger i9-7900X. Der neue i9-7920X ist ein 12-Kerner mit 24-Threads auf Basis der 14 nm „Skylake-X“ Silizium-Architektur und hat eine TDP von 140W.

Der Core i9-7920X verfügt über eine nominale Taktfrequenz von 2,90 GHz, mit einem maximalen Turbo Boost von 4,30 GHz und einer Turbo Boost Max 3.0 Frequenz von 4,40 GHz. Er verfügt über 1 MB dedizierten L2-Cache pro Kern und 16,50 MB gemeinsamen L3-Cache. Der Chip hat 44 Lanes und kann bis zu 128 GB Speicher im Quad-Channel ansteuern.

Quelle: Intel Intros Core i9-7920X HEDT Processor

  • S
    Die Preise sind allerdings Körperverletzung.
    Ja und das ist noch nicht einmal die Spitze. Es gibt noch einen Intel Core i9 7980XE mit 18x 2.60GHz. Das bedeutet 36 Threads. Das Teil kostet knapp 2250€.
    S
    Das ist schon sehr heftig. Welcher normale User kann sich so was leisten ?
    S