Jetzt verfügbar: Mit dem Acer Predator X34P tiefer im Game als je zuvor

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Ahrensburg, 7. Februar 2018 — Acers neuer Gaming-Monitor Predator X34P ist jetzt im Handel erhältlich. Der Koloss mit 86,4 cm (34 Zoll) großer Bilddiagonale stellt Inhalte in UWQHD-Auflösung (3.440 x 1.440) knackig scharf dar und lässt sich bis zu einer Bildwiederholrate von 120Hz übertakten1.

Mitten im Geschehen

Der Predator X34P begeistert nicht nur durch seine Größe, sondern saugt den Nutzer vor allem dank des IPS-Displays im Curved-Design mit einer Krümmung von 1900R regelrecht ins Game oder in den Film hinein. Das 21:9-Format sorgt für ein extrem breites Blickfeld und ein intensives Kinoerlebnis. Die Inhalte werden dabei durch die 3.440 x 1.440 Pixel gestochen scharf dargestellt. Farben gibt der Predator durch seine hundertprozentige sRGB-Unterstützung originalgetreu wieder und spielt damit auch bei der Bild- und Video-Bearbeitung seine Stärken aus.

Gaming in seiner schönsten Form
Lästiges Tearing und Ruckeln sind mit dem Predator X34P kein Problem mehr. Eine Bildwiederholrate von bis zu 120Hz1 und NVIDIA® G-SyncTM sorgen für ein flüssiges Gameplay und verhindern Bewegungsunschärfen. In Verbindung mit der Reaktionszeit des IPS-Panels von nur 4ms fällt der InputLag zudem besonders gering aus.

Mit Hilfe von GameView können Nutzer schnell und einfach aus drei speziell fürs Gaming aufgesetzten Bildmodi wählen und den Monitor so an die aktuelle Spielsituation anpassen. Zudem stehen umfangreiche Farbeinstellungen sowie die Schwarzwertanpassung Dark Boost zur Verfügung, die für optimale Sicht in dunklen Spielszenen sorgt.

Um immer den perfekten Blick auf den Predator X34P zu gewährleisten, ist der Monitor mit umfangreichen Ergonomiefunktionen ausgestattet. So lässt er sich um bis zu 130 mm in der Höhe verstellen, um +5/-30 Grad neigen sowie um 30 Grad in beide Richtungen schwenken. Anschlussseitig ist der Gaming-Monitor mit jeweils einem HDMI 1.4 und einem DisplayPort 1.2, sowie einem USB 3.0 Hub (1up / 4 down) und einem Audioausgang ausgestattet. Die beiden integrierten Lautsprecher sorgen auch ohne externe Hardware für eine eindrucksvolle Klanguntermalung.

Preise und Verfügbarkeit
Der Predator X34P ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 1.099 Euro im Handel erhältlich.

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben